LLB: Georg Wohlwend als VR-Präsident nominiert

LLB: Georg Wohlwend als VR-Präsident nominiert
Zur erneuten Wahl als LLB-VRP vorgeschlagen: Georg Wohlwend. (Bild: YouTube/LLB)

Vaduz – Der Verwaltungsrat der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB) beantragt der Generalversammlung vom 7. Mai 2021 die Wahl von Georg Wohlwend als Präsident des Verwaltungsrates. Zudem schlägt er die VR-Mitglieder Thomas Russenberger und Richard Senti für eine zweite Amtszeit zur Wiederwahl vor.

Die Liechtensteinische Staatsanwaltschaft hat die Vorerhebungen gegen Georg Wohlwend wegen des Verdachts eines Insidergeschäftes eingestellt. Das Verfahren stand nicht im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit bei der LLB-Gruppe. Um die Bank nicht zu belasten, war Georg Wohlwend Anfang November 2020 als Verwaltungsratspräsident der LLB zurückgetreten.

Gabriela Nagel-Jungo bis GV weiterhin Interims-VRP
Der Verwaltungsrat der LLB ist sehr erfreut, dass der Sachverhalt abschliessend geklärt wurde und sich das Verfahren gegen Georg Wohlwend als grundlos erwiesen hat. Der Verwaltungsrat schlägt ihn deshalb der Generalversammlung vom 7. Mai 2021 zur erneuten Wahl zum Präsidenten vor. Bis zur Generalversammlung 2021 führt die Vizepräsidentin Gabriela Nagel-Jungo die Aufgaben des VR-Präsidiums weiter.

Zudem schlägt der Verwaltungsrat die VR-Mitglieder Thomas Russenberger und Richard Senti für eine zweite Amtszeit von drei Jahren zur Wiederwahl vor. Beide wurden 2018 erstmals in den Verwaltungsrat gewählt. Thomas Russenberger ist Vorsitzender des Group Nomination & Compensation Committee, Richard Senti ist Vorsitzender des Group Risk Committee und Mitglied des Group Nomination & Compensation Committee. (LLB/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.