MBaer Merchant Bank AG: Neue internationale Industrie- und Handelsbank in Zürich

Michael Baer
Michael Bär gründet zusammen mit Partnern die MBaer Merchant Bank AG. (Foto: pd)

Zürich – Michael Bär hat gemeinsam mit schweizerischen und internationalen Partnern eine neue Industrie- und Handelsbank in Zürich gegründet. Am 7. Dezember 2018 hat die Schweizerische Finanzmarktaufsicht (FINMA) die Gründung der MBaer Merchant Bank AG genehmigt.

Die Vision der neuen Bank ist klar definiert: MBaer will die Bank für Unternehmer, ihre Familien und ihre Firmen sein. Im Vordergrund steht also ein umfassender individueller Ansatz.

Gründer und Chief Executive Officer Michael Bär erklärt die Ausrichtung der Bank so: «In Gesprächen mit zahlreichen Unternehmern haben wir immer wieder festgestellt, dass ein grosses Bedürfnis besteht nach einer Bank, bei welcher der persönliche und individuelle Kontakt im Vordergrund steht. Kunden wollen mit Entscheidungsträgern sprechen und nicht mit einer anonymen Institution.»

Neben der Vermögensverwaltung und Private Office Services bietet MBaer ihren privaten und industriellen Kunden individuelle Dienstleistungen im Asset & Liability Management, Risikomanagement und Trade Finance an. Ein weiterer Teil des Geschäftsmodells von MBaer ist der Kontakt der Kunden untereinander. «Dieser soll», so Michael Bär, «dazu dienen, dass unsere Kunden, sprich Unternehmer, auch untereinander geschäftliche Beziehungen pflegen sowie Erfahrungen und Geschäftsmöglichkeiten austauschen können». In allen Geschäftsbereichen profitieren die Kunden der neuen Bank von der langjährigen Expertise und dem umfangreichen Netzwerk der internen und externen Partner. (mc)

MBaer Merchant Bank AG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.