M&G Real Estate schliesst erstes Closing zur Kapitalakquise für neuen Value-Add-Fonds ab

Manuele De Gennaro
von Manuele De Gennaro, Head of Institutional Business Development, M&G Schweiz. (Foto: M&G)

London – M&G Real Estate hat ein erstes Closing für seinen ersten Value-Add-Fonds, den M&G UK Enhanced Value Fund (UKEV), mit Kapitalzusagen von Anlegern in Höhe von insgesamt 125 Mio. GBP abgeschlossen. Der UKEV, der von Paul Crosbie verwaltet wird, ist ein geschlossener Fonds mit einer Laufzeit von sieben Jahren, der sich an institutionelle Anleger in Grossbritannien, Europa, Asien-Pazifik und Kanada richtet. Die Anfangsfinanzierung umfasst eine hohe Kapitalzusage von einem asiatischen Investor, und es wird damit gerechnet, dass bis 2021 Kapitalbeträge von insgesamt 500 Mio. GBP vollständig investiert sein werden.

Der UKEV investiert in Kernstandorte mit begrenztem Angebot wie London, South East England und die sechs grossen britischen Büromärkte. Der Fonds ist bestrebt, in fehlbewertete Objekte mit Bewertungen zwischen 15 und 75 Mio. GBP anzulegen, indem er die Risikoaversion nutzt, die auf die aktuelle politische Unsicherheit zurückzuführen ist. Mehrwert wird durch die Neupositionierung und Sanierung von Objekten und durch die Vornahme von Nutzungsänderungen und Methoden zum Schutz vor Mietausfällen erzielt.

Manuele De Gennaro, Head of Institutional Business Development, Schweiz, erläutert dazu: «Schweizer institutionelle Anleger sind zunehmend bestrebt, ihre Immobilienportfolios international zu diversifizieren. Angesichts des hohen Preisniveaus in der Schweiz aber auch an vielen weltweiten Kernimmobilienmärkten bietet der UKEV eine Gelegenheit, das Portfolio international zu diversifizieren und Chancen zu nutzen, die auf die aktuelle politische Unsicherheit in Grossbritannien zurückzuführen sind.»

Fondsmanager Paul Crosbie erklärt: «Trotz der Ungewissheit rund um den Ausgang der Brexit-Verhandlungen bleiben die wirtschaftlichen Rahmenbedingugnen und die Fundamentaldaten in Grossbritannien robust. Britische Gewerbeimmobilien profitieren weiterhin von makroökonomischen Trends wie E-Commerce und Verstädterung, die die Nachfrage von Mietern ankurbeln. Während das Angebot an hochwertigen Objekten stark eingeschränkt bleibt, sind wir davon überzeugt, dass dies eine interessante Gelegenheit schafft, um Objekte zu modernisieren und neu zu positionieren.

«Wir freuen uns über die bereits geleisteten Kapitalzusagen von Investoren und werden unser umfassendes Wissen und Know-how in Grossbritannien nutzen, um mit der vielversprechenden Pipeline, die wir für diese Strategie haben, Renditen zu erzielen.» (M&G/mc)

M&G Real Estate

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.