Mirabaud: Patrick Stauffer neuer Leiter Fonds- und Mandatvertrieb

Mirabaud: Patrick Stauffer neuer Leiter Fonds- und Mandatvertrieb

Patrick Stauffer.

Zürich – Mirabaud Asset Management baut ihre Sales- und Vertriebsaktivitäten weiter aus. Seit 1. Oktober 2012 leitet Patrick Stauffer den Fonds- und Mandatsvertrieb an Finanzintermediäre und institutionelle Kunden in der deutschen Schweiz.

Patrick Stauffer verfügt über langjährige und umfassende Erfahrungen im Vertrieb und der Konzeption von Finanzdienstleistungen und -lösungen. Als Country- und später als Regional Head von Pictet & Cie leitete er zuvor während 12 Jahren den Aufbau und den Vertrieb von Asset-Management-Dienstleistungen in verschiedenen europäischen Ländern. Trotz eines schwierigen wirtschaftlichen Umfeldes gelang es ihm und den von ihm geführten Teams, die verwalteten Vermögen kontinuierlich und substantiell zu steigern. Zuvor war er in ähnlicher Funktion für Julius Bär Investment Funds tätig. Seine Karriere startete Patrick Stauffer bei UBS, wo er unter anderem den erfolgreichen Auf- und Weiterausbau des Securities-Lending- sowie des Prime-Brokerage-Geschäfts am Züricher Hauptsitz und der Niederlassung New York unterstützte.

Vertrieb von Fonds- und Mandatslösungen
Der 47-Jährige ist Absolvent verschiedener internationaler Management- und Leadership-Programme und verfügt über einen Abschluss als Betriebsökonom der Kaderschule Zürich KSZ. Patrick Stauffer wird zusammen mit Matthias Schroedter, der im Jahre 2010 zu Mirabaud gestossen ist, die Dienstleistungen sowie den Vertrieb von Fonds- und Mandatslösungen von Mirabaud Asset Management an Finanzintermediäre und institutionelle Kunden in der deutschen Schweiz weiter entwickeln und ausbauen. Im Fokus stehen dabei insbesondere die Aktienfonds und institutionellen Mandate von Mirabaud Asset Management. (Mirabaud/mc/hfu)

Mirabaud in Kürze
Mirabaud & Cie wurde im Jahre 1819 in Genf gegründet. Mirabaud hat sich zu einer Marke mit internationaler Ausrichtung entwickelt. Die Bank ist heute auf vier Kontinenten aktiv und bietet einer internationalen Kundschaft in drei Kerngeschäftsbereichen Beratungs- und Finanzdienstleistungen, die optimal auf die jeweils individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind: Private Vermögensverwaltung (Portfoliomanagement, Anlageberatung und Dienstleistungen für unabhängige Vermögensverwalter), Asset Management (Vermögensverwaltung für institutionelle Kunden, Management und Vertrieb von Investmentfonds) sowie Intermediärgeschäft (Brokerage, Corporate Finance und Fremdkapital-Management). Als unabhängiges und schnell wachsendes Unternehmen konnte Mirabaud innerhalb von zehn Jahren das von der Gruppe verwaltete Vermögen verdreifachen. Im Intermediärgeschäft belegte Mirabaud in der Sparte Corporate Finance (Börsengänge und Mittelbeschaffung) im Jahr 2011 auf dem britischen Alternative Investment Market (Börse für kleine und mittelgrosse Wachstumsunternehmen) den ersten Platz. Auch im Index der 100 grössten an diesem Markt kotierten Unternehmen steht Mirabaud ganz zuoberst. Mirabaud beschäftigt rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist in der Schweiz (Genf, Basel und Zürich), in Europa (London, Paris, Madrid, Barcelona und Luxemburg) sowie in weiteren Regionen weltweit (Montreal, Hongkong, Dubai und Perth) vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.