Mobiliar übernimmt SwissCaution

Markus Hongler
Mobiliar-CEO Markus Hongler. (Bild: Mobiliar)

Mobiliar-CEO Markus Hongler. (Bild: Mobiliar)

Bern – Die Mobiliar ergänzt ihre Investitionen auf dem Gebiet der digitalen Geschäftsaktivitäten mit der Übernahme der SwissCaution SA, einen Spezialisten für die Mietkaution ohne Bankdepot. Nach der Beteiligung an Scout24 erwirbt sie weitere strategische Akquisition die vollständig digitalisierte SwissCaution.

Die im Jahre 1991 gegründete SwissCaution hat sich auf die Mietkaution ohne Bankdepot spezialisiert. Mit einem Prämienvolumen von mehr als 40 Millionen Franken und 180’000 Kunden ist SwissCaution der Marktführer für die Mietkaution in der Schweiz. Dank der Mobiliar und ihrem ausgedehnten Generalagenturnetz werde SwissCaution ein verstärktes Wachstumspotential aufweisen, zeigt sich der Versicherer überzeugt.

SwissCaution mit Sitz in Bussigny (VD) wird als Tochter-Unternehmen in die Gruppe Mobiliar eingegliedert. Sie wird weiterhin unabhängig unter ihrem Firmennamen mit ihrem Management sowie den aktuell 75 Mitarbeitern tätig sein. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Behörden genehmigt werden und dürfte im 3. Quartal 2016 vollzogen werden. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.