Niklaus Mannhart wird COO der Cembra Money Bank

Niklaus Mannhart wird COO der Cembra Money Bank
Niklaus Mannhart ab 1. August Mitglied der Cembra-Geschäftsleitung.

Zürich – Cembra Money Bank hat Niklaus Mannhart zum Chief Operating Officer ernannt. Er übernimmt diese neu geschaffene Funktion per 1. August 2018 und wird Mitglied der Geschäftsleitung der Bank.

Niklaus Mannhart gilt als ausgewiesener IT- und Operations-Experte. Er verfügt über 20 Jahre Berufserfahrung in der IT und Strategieberatung und als Chief Operating Officer, wie Cembra in einer Mitteilung schreibt. Seit 2010 ist Mannhart für die Credit Suisse tätig. Er begann bei der Grossbank als Business Project Leader, wurde 2011 zum COO Operations Region Switzerland and COO Operations Utilities befördert und im November 2016 zum COO IT & Operations der Swiss Universal Bank berufen.

Vor seiner Anstellung bei der Credit Suisse arbeitete Niklaus Mannhart neun Jahre für die in der Unternehmens- und Strategieberatung tätige McKinsey&Company in Zürich. Der 51-jährige Schweizer ist diplomierter Informatikingenieur der Eidgenössisch Technischen Hochschule (ETH) in Zürich und hält nach einer Nachdiplomausbildung zusätzlich einen Didaktischen Ausweis in Informatik. (Cembra/mc/pg)

Cembra Money Bank
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.