Partners Group 2012 mit Kundennachfrage von nahezu 5 Mrd Euro

Steffen Meister

Steffen Meister, Partner und Chief Executive Officer Partners Group.

Zürich – Partners Group, der globale Manager von Privatmarktanlagen, hat 2012 in allen Bereichen eine anhaltende Kundennachfrage verzeichnet. Die Zuflüsse von 4,9 Mrd Euro lagen am oberen Ende der erwarteten Spanne von 4 bis 5 Mrd Euro. Damit stiegen die verwalteten Vermögen zum 31. Dezember 2012 auf gesamthaft 28,6 Mrd Euro. Das Unternehmen erwartet, dass der globale Trend höherer Privatmarktallokationen weiter anhält und sich demzufolge die Kundennachfrage auch im kommenden Jahr entsprechend entwickelt. Partners Group bestätigt für 2013 die erwartete Kundennachfrage von 4 bis 6 Mrd Euro.

Der Nettozuwachs der verwalteten Vermögen wurde durch andere Faktoren in Höhe von 1,2 Mrd Euro geschmälert, denen eine Reihe von verschiedenen Einflussfaktoren zugrunde liegt. 0,4 Mrd Euro dieses Rückgangs repräsentieren Tail-Down Effekte von einigen älteren Partners Group-Programmen. Es wird erwartet, dass diese in den kommenden Jahren ansteigen werden. 0,3 Mrd Euro waren hauptsächlich Kapitalabzüge aus öffentlichen Anlagestrategien. 0,4 Mrd Euro des übrigen Betrages ist auf ältere strukturierte Produkte zurückzuführen, die ihren Fokus nun vermehrt auf Direktinvestitionen legen werden. Der Grossteil dieser Repositionierung ist damit abgeschlossen.

Das Unternehmen identifiziert für seine Kunden weltweit weiterhin attraktive Investitionsmöglichkeiten und schloss 2012 insgesamt 32 Direktinvestitionen in allen Sektoren und Regionen ab. Zudem schüttete Partners Group Einnahmen aus Realisationen von über 20 Direktinvestitionen an seine Kunden aus. (Partners Group/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.