Progressnow soll saniert und in Conicor Medical AG umfirmiert werden

Anlage

Frauenfeld – Die Beteiligungsgesellschaft Progressnow (PN AG) geht mit ihrer im letzten Jahr angekündigten Restrukturierung nun voran. Dabei soll sie nach einer Sanierung mittels Kapitalerhöhung in die Conicor Medical AG eingebracht werden. Den Aktionären sollen laut Mitteilung vom Sonntagabend an der nächsten ordentlichen Generalversammlung oder an einer späteren ausserordentlichen Generalversammlung dieses Jahr diverse Punkte zur Genehmigung vorgelegt werden.

Dabei handelt es sich erstens um eine Reduktion des Aktienkapitals der PN AG durch eine Nennwertreduktion zur Beseitigung der Verlustvorträge; in einem zweiten Schritt ist die Erhöhung des Aktienkapitals der PN AG um 10 Mio CHF geplant, dies mittels Barliberierung durch Publikumsaktionäre unter Wahrung des Bezugsrechts oder durch strategische und Finanzinvestoren, falls die bisherigen Publikumsaktionäre ihre Bezugsrechte nicht ausüben wollen; drittens ist eine zusätzliche Erhöhung des Aktienkapitals der PN AG durch strategische Investoren vorgesehen, indem diese die Conicor Medical Gruppe in die PN AG einbringen; und als letzter Punkt wäre dann die Umfirmierung der PN AB in Conicor Medical geplant.

Künftig operativ im Gesundheitsmarkt tätig
Mit der Umsetzung der geplanten Transaktion will die PN AG ihren Geschäftsbereich ändern: Sie soll künftig mit klaren Alleinstellungsmerkmalen operativ im Gesundheitsmarkt tätig werden, heisst es.

Die PN AG ist seit 2002 an der SIX kotiert und hält als gewichtigstes Aktivum eine Beteiligung von 30% an der Velico Medical in Delaware/USA. Wichtigster Aktionär ist die Gruppe Deck/Schöni mit einem Anteil von 21,35%. Die Conicor Medical mit Sitz in Baden ihrerseits wurde 2013 gegründet und ist den Angaben zufolge an den drei in Berlin ansässigen Gesellschaften bionicor Innovations GmbH, geniokard GmbH sowie HealthCarion GmbH beherrschend beteiligt. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.