RBA-Holding bestimmt neue Konzernleitung

Jürg Gutzwiller

Jürg Gutzwiller, designierter CEO und VR-Delegierter RBA Holding. (Bild: SwissBanking)

Gümligen – Der Verwaltungsrat der RBA-Holding hat an seiner Sitzung vom Mittwoch die Geschäftsleitung per 1. Juni 2014 neu bestimmt. Er hat Dr. Jürg Gutzwiller zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Delegierten des Verwaltungsrats gewählt. Er löst Pius Ch. Schwegler ab, der Ende Mai 2014 altershalber zurücktritt. Im Weiteren wurde Kurt Stoll zu einem neuen Mitglied der Geschäftsleitung der RBA-Holding und CEO von Entris Audit ernannt. Er wird seine Tätigkeit am 1. Juni 2014 aufnehmen, wie die RBA Holding am Donnerstag in einer Mitteilung schreibt.

Mit der Wahl von Jürg Gutzwiller als CEO setzt der Verwaltungsrat in einer Zeit der Verände­rung auf Kontinuität und Erfahrung. Gutzwiller arbeitet seit über 20 Jahren in zentralen Funktionen für die RBA-Gesellschaften. Er ist dank seiner langjährigen und engagierten Arbeit nicht nur für die RBA, sondern auch für den Schweizer Finanzplatz sehr gut vernetzt und kennt die Voraussetzungen und Bedürfnisse der RBA-Banken bestens. Gutzwiller ist heute stellver­tretender CEO und Stabschef und seit diesem Frühling auch Mitglied des Verwaltungsrats der RBA-Holding.

Jürg Gutzwiller und Kurt Stoll werden somit zusammen mit Dr. Philippe Moser, der im letzten Mai als Mitglied der Geschäftsleitung in die RBA-Holding eingetreten ist und als CEO Entris Ban­king führt, ab Juni 2014 in neuer Zusammensetzung die Führung des RBA-Konzerns übernehmen.

Verwaltungsratspräsident Jean-Baptiste Beuret zeigt sich in der Mitteilung erfreut über die frühzeitige Rege­lung der künftigen Besetzung der Geschäftsleitung: «Es ist uns in einer Zeit des Umbruchs gelun­gen, ausgewiesene Fachkräfte mit einem starken Bezug zum Geschäft von Regionalbanken für uns zu gewinnen. Ich bin überzeugt, dass es uns so gelingt, nach den Verkäufen des IT- und Ab­wicklungsgeschäfts an die Swisscom IT-Services AG in diesem Frühling, die Neupositionierung der RBA-Holding und ihrer Tochtergesellschaften erfolgreich zu realisieren und uns für die Interessen der RBA-Banken auf dem schweizerischen Finanzplatz einzusetzen.»

Gleichzeitig würdigt er auch die fast 20-jährige, erfolgreiche Tätigkeit von Pius Ch. Schwegler für die RBA-Gesellschaften und RBA-Banken. Herr Schwegler hat die Entwicklung der RBA seit deren Anfang mitgeprägt und in der Doppelfunktion als CEO der RBA-Holding und der Entris Audit einen wichtigen Beitrag zum bisherigen Erfolg geleistet. (RBA/mc/ps)

Die RBA-Gruppe
Die RBA-Gruppe ist eine Gemeinschaftsorganisation (in der Rechtsform einer einfachen Gesellschaft) von 37 Schweizer Regionalbanken mit dem Ziel, die Zusammenar­beit der RBA-Banken in ausgewählten Gebieten zu koordinieren sowie die Vertretung ihrer Interes­sen auf dem schweizerischen Finanzplatz wahrzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.