Reto Francioni soll UBS-Verwaltungsrat werden

Reto Francioni

Reto Francioni soll am 2. Mai in den Verwaltungsrat der UBS gewählt werden.

Zürich – Deutsche Börse-Chef Reto Francioni wird anlässlich der nächsten Generalversammlung vom 2. Mai 2013 zur Wahl in den Verwaltungsrat von UBS vorgeschlagen. Wolfgang Mayrhuber steht nicht mehr zur Wiederwahl. 

Francioni ist seit 2005 Vorstandsvorsitzender der Deutschen Börse AG. Zuvor hatte er verschiedene Führungsfunktionen inne, unter anderem als Verwaltungsratspräsident der SWX Gruppe, Co-CEO und Sprecher des Vorstands der Consors AG in Nürnberg sowie als Mitglied des Direktoriums Corporate Finance von Hoffmann-LaRoche, Basel. Für die Credit Suisse war er unter anderem in New York tätig. Seine Laufbahn begann er bei UBS in Zürich. Der promovierte Jurist ist Professor für angewandte Finanzmarktforschung an der Universität Basel. Reto Francioni ist Schweizer Bürger und wurde am 18. August 1955 in Zürich geboren. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. (UBS/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.