REYL Gruppe verzeichnet 2017 starkes Wachstum

REYL Gruppe verzeichnet 2017 starkes Wachstum
François Reyl, CEO der REYL Gruppe. (Foto: REYL)

Genf – Die Ergebnisse der REYL Gruppe zum 31. Dezember 2017 weisen mit einem starken Wachstum all ihrer Geschäftsbereiche einen deutlichen Anstieg im Vergleich zum vorhergehenden Geschäftsjahr aus.

Die REYL Gruppe berichtet von verwalteten Vermögen in Höhe von 15,8 Milliarden CHF (+19,5%), davon 1,6 Milliarden CHF Netto-Neugelder, sowie von einem Betriebsertrag in Höhe von 130,2 Millionen CHF (+29,7%) und einem operativen Ergebnis vor Rückstellungen von 32,5 Millionen CHF (+75,1%). Der Nettogewinn der Gruppe liegt bei 24,1 Millionen CHF (+84,2%) und die Eigenkapitalquote Tier 1 bei 15,6%.

Die Ergebnisse der Bank REYL & Cie AG und ihrer Zweigniederlassungen in der Schweiz weisen ebenfalls einen starken Anstieg der verwalteten Vermögen auf 8,3 Milliarden CHF (+17,8%), eine Eigenkapitalquote Tier 1 von 17,2%, Betriebserträge in Höhe von 55,4 Millionen CHF (+0,8%) und ein operatives Ergebnis vor Rückstellungen von 4,8 Millionen CHF (+13,6%) aus. Die Tochtergesellschaften der REYL & Cie AG in der Schweiz und im Ausland haben ebenfalls ein erhebliches Wachstum ihrer verwalteten Vermögen und ihrer Ergebnisse verzeichnet, während die von der RAM Active Investments SA verwaltete Vermögensmasse auf 4,9 Milliarden CHF (+14,4%) und ihr Betriebsertrag auf 66,6 Millionen CHF (+71,2%) gestiegen sind.

Die REYL Gruppe legt besonderes Augenmerk auf die aktive Suche nach Synergien zwischen ihren fünf klar definierten Geschäftsfeldern (Wealth Management, Asset Management, Corporate & Family Governance, Corporate Advisory & Structuring und Asset Services) sowie zwischen ihren Niederlassungen in der Schweiz, in Europa, im Mittleren Orient, in Asien und in den Vereinigten Staaten, um ihrer Kundschaft ein Kompetenzspektrum anzubieten, das weit über den einfachen Rahmen der Vermögensverwaltung hinausgeht.

«Diese vielversprechenden Ergebnisse ermuntern uns dazu, unser Geschäftsmodell weiterzuentwickeln, das auf die persönliche und innovative Begleitung einer dynamischen Kundschaft aus Unternehmern, Family Offices und internationalen Investoren ausgerichtet ist», kommentiert François Reyl, CEO der REYL Gruppe. «Wir wollen eine sowohl organische als auch auf den Partnerschaften mit Institutionen mit hohem Mehrwert basierende Wachstumsstrategie fortführen wie den kürzlich angekündigten Partnerschaften mit Aspiration, Hermance Capital Partners oder Mediobanca. Wir planen auch, die Investitionen in die Entwicklung unserer digitalen Plattform und unsere Teams in den Bereichen Corporate Finance und Verwaltung nicht börsenkotierter Vermögenswerte deutlich zu intensivieren.» (REYL/mc/ps)

Geschäftsbericht 2017
Den Geschäftsbericht finden Sie unter dem folgenden Link:
https://www.reyl.com/de/broschuere-jahresbericht/rapport-de-gestion-2017

Über REYL
Die 1973 gegründete REYL-Gruppe ist eine diversifizierte, unabhängige Bankengruppe mit Niederlassungen in der Schweiz (Genf, Zürich, Lugano), in Europa (London, Luxemburg, Malta) sowie weitere Regionen weltweit (Singapur, Dallas und Dubai). Sie verwaltet ein Vermögen von über 15 Milliarden CHF (inklusive Minderheitsbeteiligungen) und beschäftigt 215 Mitarbeiter.
Die Gruppe verfolgt einen innovativen Ansatz im Bankgeschäft. Zu ihrem Kundenkreis zählen internationale Unternehmer und institutionelle Anleger, die sie in ihren Geschäftsfeldern Wealth Management, Corporate & Family Governance, Corporate Advisory & Structuring, Asset Services und Asset Management betreut.
Die REYL & Cie AG ist in der Schweiz als Bank zugelassen und geht ihrer Tätigkeit unter direkter Kontrolle vonseiten der Schweizer Finanzmarktaufsichtsbehörde (FINMA) sowie der Schweizer Nationalbank (SNB) nach. Die Tochtergesellschaften der REYL-Gruppe werden im Übrigen durch das KAG in der Schweiz, die FCA in Grossbritannien, die CSSF in Luxemburg, die MFSA in Malta, die MAS in Singapur, die SEC in den USA und den DFSA in Dubai reguliert.

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.