Robert Sharps wird neuer CEO der T. Rowe Price Group

T. Rowe Price
Robert Sharps übernimmt Ende Jahr die Spitze von T. Rowe Price. (Foto: zvg)

Baltimore – Bei der T. Rowe Price Group kommt es zu einem Führungswechsel: Bill Stromberg, Vorsitzender des Verwaltungsrats, Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzender des Management-Komitees des Unternehmens, tritt per 31. Dezember 2021 nach 35 Jahren im Unternehmen in den Ruhestand. Er wird dem Verwaltungsrat weiterhin als nicht-exekutiver Vorsitzender angehören. Per 1. Januar 2022 wird Rob Sharps, der derzeitige President, Head of Investments, Group Chief Investment Officer (CIO) von T. Rowe Price und Mitglied des Management Committee des Unternehmens, die Nachfolge von Bill Stromberg antreten. Rob Sharps wird President und CEO und übernimmt den Vorsitz der Geschäftsleitung. Zu diesem Zeitpunkt wird er auch Mitglied des Verwaltungsrats.

Zuvor war er Co-Leiter von Global Equity, langjähriger Portfoliomanager des Portfoliomanager der US Large-Cap Growth Equity Strategy und Portfoliomanager der früheren US Growth & Income Equity Strategy (jetzt US Large-Cap Core Equity Strategy). Rob Sharps kam 1997 als Aktienanalyst zu T. Rowe Price.

Rob Sharps zu seiner Ernennung: «Ich fühle mich geehrt, der nächste CEO von T. Rowe Price zu sein und bin dankbar für das Vertrauen, das sowohl Bill als auch der Vorstand in mich gesetzt haben. Ich möchte auch Bill für seine Führungsqualitäten und seinen weiteren Rat als nicht-geschäftsführender Vorsitzender danken. Bills Engagement für die Werte und Grundsätze des Unternehmens und seinen Beitrag für unsere Kunden, Mitarbeiter und Aktionäre waren wirklich aussergewöhnlich. T. Rowe Price ist gut positioniert, um die vor uns liegenden bedeutenden Chancen zu nutzen, und ich freue mich darauf, unser Geschäft weiter zu führen und unseren Kunden zu helfen, ihre finanziellen Ziele zu erreichen.» (T. Rowe Price/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.