SIX mit weiterer Plattform zur Meldung von OTC-Geschäften

Christian Katz

Christian Katz, CEO SIX Swiss Exchange.

Zürich – Markit wird als erster anerkannter Anbieter des Trade Date Monitor (TDM) von der SIX Swiss Exchange zugelassen. Die Vereinbarung zwischen SIX und Markit ermöglicht es ausländischen Teilnehmern, der SIX ihre ausserbörslichen Transaktionen – sog. OTC-Geschäfte – mit Schweizer Wertschriften via Markit BOAT zu melden.

Damit könnten die ausländischen Teilnehmer neu ihren Meldepflichten für Schweizer Titel über eine entsprechende Börse oder Markit nachkommen, teilen die SIX und Markit am Dienstag gemeinsam mit. Damit gewännen die ausländischen Teilnehmer an Flexibilität, heisst es weiter. Denn bis anhin mussten solche sog. Remote Members der SIX ihre OTC-Transaktionen mit Schweizer Wertschriften an die Meldestelle der SIX rapportieren. Dank der neuen Vereinbarung hätten nun die Remote Members eine Wahlmöglichkeit in Bezug auf die Meldestelle und die Plattform, die sie zur Erfüllung ihrer Meldepflicht nutzen wollten. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.