Swisscard tritt in Prepaid-Kartenmarkt ein

Swisscard tritt in Prepaid-Kartenmarkt ein
(Bild: visa-wow.ch)

Horgen – Seit der Gründung vor 20 Jahren hat sich Swisscard zu einem führenden Unternehmen für Kreditkarten entwickelt. Jetzt erweitert Swisscard das Produktangebot und tritt in den Prepaid-Kartenmarkt ein. Die neue wow Visa Card von Swisscard ist ab dieser Woche in der ganzen Schweiz erhältlich. Swisscard strebt auch im schnell wachsenden Prepaid-Markt eine bedeutende Stellung an.

Die wow Visa Card ist ein weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel. Die Prepaid-Karte ist schnell gekauft, aufgeladen und nach kurzer Online-Registrierung sofort nutzbar. Sie eignet sich besonders für Personen, die eine praktische, einfache und sichere Bezahlmethode für ihre täglichen Einkäufe in der Schweiz, beim Online-Shopping und auf Reisen wollen. Für diese Anforderungen ist die wow Visa Card die ideale Bezahllösung.

Der Prepaid-Kartenmarkt wird in den nächsten Jahren schnell weiter wachsen. Viele Schweizerinnen und Schweizer schätzen es, dass sie mit Prepaid-Karten einen bequemen und einfachen Zugang zu einem weltweit einsetzbaren und sicheren Zahlungsmittel erhalten. Prepaid-Karten verzeichnen aktuell in der Schweiz ein schnelleres Wachstum als herkömmliche Kreditkarten.

Swisscard will an dieser Marktentwicklung teilhaben und diese weiter beschleunigen. Den Start macht das führende Schweizer Kartenunternehmen mit der Lancierung der wow Visa Card. Swisscard will ein Produkt anbieten, welches stationär, online und auch mit den mobilen Bezahl-Apps Apple Pay und Samsung Pay weltweit einsetzbar ist.

Karte unkompliziert in der ganzen Schweiz erhältlich
Swisscard arbeitet für den Vertrieb der wow Visa Card mit Retailo Switzerland AG zusammen. Diese Tochterfirma des weltweiten Marktführers Blackhawk Network betreut das Geschenk- und Prepaidkarten-Sortiment in sehr wichtigen nationalen Vertriebskanälen. Die Karte kann direkt beim Kauf auch mit dem gewünschten Geldbetrag aufgeladen werden. Die wow Visa Card kann nach der einmaligen online-Registrierung mit dem aufgeladenen Betrag wie eine herkömmliche Visa-Kreditkarte genutzt werden, in der Schweiz ebenso wie weltweit. Die drei Jahre gültige Karte lässt sich je nach Bedarf wieder aufladen.

Alle Informationen zur Kartenregistrierung und -nutzung findet die Kunden bequem online unter www.visa-wow.ch

wow Visa Card mit Apple Pay und Samsung Pay nutzbar
Die wow Visa Card lässt sich ebenfalls mit den Bezahl-Apps von Apple Pay und Samsung Pay nutzen. Die Karte ist zudem mit der Kontaktlosfunktion sowie mit dem 3-D Secure Sicherheitsstandard für Online-Zahlungen ausgerüstet. Dank der Swisscard App behält man die Ausgaben unter Kontrolle.

Ideales Geschenk zu Weihnachten
Die wow Visa Card eignet sich auch ideal als Weihnachtsgeschenk. Die Karte kann schon beim Kauf mit dem gewünschten Geschenkbetrag aufgeladen werden. Die Beschenkten haben damit freie Wahl, wofür sie den Betrag verwenden wollen. Und sie dürfen sich über ein bargeldloses Zahlungsmittel ohne jedes Verschuldungsrisiko freuen, mit dem sie zum Beispiel in Online-Shops kontrolliert einkaufen können. (Swisscard/mc/ps)

Über Swisscard
Swisscard AECS GmbH ist ein führendes Kartenunternehmen im Besitz von Credit Suisse und American Express. Swisscard bietet als einziges Unternehmen der Schweiz die weltweit führenden Kartenmarken American Express, Mastercard und Visa aus einer Hand an. Die von Swisscard betreuten Kunden haben im Schweizer Markt die grösste Auswahl an Kartenprodukten. Dank verschiedener Produktlinien können sich die Kunden individuelle und massgeschneiderte Kartenkombinationen zusammenstellen. Swisscard betreut über eine Million Karten sowie die American Express Akzeptanzstellen in der Schweiz. Im Premium-Bereich und bei den Co-Branding-Karten ist Swisscard Marktführer. Swisscard beschäftigt in Horgen (ZH) fast 700 Mitarbeitende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.