Sygnum investiert in zukunftssichere B2B-Bankenplattform und erreicht Meilenstein von 10 Bankpartnern

Sygnum investiert in zukunftssichere B2B-Bankenplattform und erreicht Meilenstein von 10 Bankpartnern
Fritz Jost, Chief B2B Officer der Sygnum Bank. (Bild: Sygnum)

Zürich – Sygnum Bank bestätigt ihre starke B2B-Erfolgsbilanz und gibt bekannt, dass sie 10 führende Banken an Bord geholt hat, um deren Kunden flexible, regulierte Krypto-Bankdienstleistungen anzubieten.

  • Sygnum bietet regulierte Krypto-Dienstleistungen für Partnerbanken, einschliesslich Module für getrennte Kundenkonten, Verwahrung, Handel, Einsatz, Tokenisierung und Vermögensverwaltung, die in die bestehende Bankinfrastruktur integriert werden können
  • B2B-Partner behalten die volle Kontrolle über ihre Kundenbeziehungen, wobei Sygnum als vertrauenswürdiger Partner öffentlich oder im Hintergrund arbeitet
  • Um seine Multi-Custody-Plattform weiter zu stärken, hält Sygnum eine Mehrheitsbeteiligung an Custodigit, ein Joint Venture mit Swisscom und SIX Swiss Exchange, und investiert weiterhin in interne Custody-Lösungen für Tokenisierung und Web3

Sygnum erreicht Meilenstein von 10 B2B-Bankpartnern
Zehn führende Banken haben sich mit Sygnum zusammengetan, darunter die öffentlich bekannt gegebenen Partnerschaften mit Bordier & Cie und VZ VermögensZentrum, um rasch Krypto-Bankdienstleistungen für deren Kunden zu lancieren. Durch die Nutzung der modularen B2B-Plattform von Sygnum können sie eine Reihe von regulierten Dienstleistungen, wie getrennte Kundenkonten, Verwahrung, Handel, Einsatz, Tokenisierung und Vermögensverwaltung bereitstellen – und das ohne Einarbeitungszeit.

Orchestrierung von zukunftsfähigem Krypto-Banking
Sygnum hat seine B2B-Partnerschaften aufgrund seines vertrauenswürdigen Teams, seines beratenden Ansatzes und seiner Erfolgsbilanz erfolgreicher Live-Implementierungen gefestigt. Um diese in kurzer Zeit zu lancieren, ist eine straffe Orchestrierung durch 200 Krypto-Spezialisten von Sygnum in der Schweiz erforderlich. Zusätzlich zu den modularen Bankdienstleistungen bietet Sygnum Plug-and-Play-API-Konnektivität, Risiko- und Compliance-Management über proprietäre Krypto-AML-Tools, Krypto-Compliance-Beratung und Kundenschulung.

Die aktive Beteiligung an der Krypto-Community und die Tatsache, dass viele der Institutionen und Personen, die hinter den grossen globalen Krypto- und DeFi-Projekten stehen, zu Sygnum’s Kunden und Partnern gehören, stellt sicher, dass Sygnum an zukunftsweisenden Projekten beteiligt ist und sein Team, seine Lösungen und seine Kunden der Branche immer einen Schritt voraus sind.

«Das Wachstum des B2B-Banking-Ökosystems von Sygnum ist ein Beweis für den Wert strategischer Kundenpartnerschaften und den Bedarf an spezialisierten Teams, um die Entwicklung zu gestalten und Vertrauen in neue, sich schnell entwickelnde Anlageklassen aufzubauen. Sygnum ist die digitale Asset Bank für Banken», sagt Fritz Jost, Chief B2B Officer der Sygnum Bank.

Kontinuierliche Erweiterung der regulierten Krypto-Investitionsdienstleistungen
Seit der Erteilung der Schweizer Banklizenz im August 2019 hat Sygnum seine flexible Multi-Custody-Plattform genutzt, um ihr Angebot an Kryptowährungen kontinuierlich zu erweitern, welches derzeit mehr als 20 führende Token umfasst. Das markterprobte Multi-Custody-Setup, das in erster Linie für institutionelle Kunden und andere Finanzinstitute entwickelt wurde, ermöglicht es Sygnums B2B-Bankkunden, verschiedene Nutzungsszenarien für digitale Vermögenswerte mit einer dedizierten Best-in-Class-Plattform zu berücksichtigen, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen. Um die Plattform weiter auszubauen, untersucht Sygnum kontinuierlich die sich schnell verändernde Infrastruktur digitaler Vermögenswerte und integriert zusätzlich hochmoderne Komponenten, um die Anwendungsfälle zu erweitern und die Kundenerfahrung zu verbessern. Zu den wichtigsten anstehenden Aktualisierungen gehört die Möglichkeit, kleinere Investitionen effizienter zu handeln und abzuwickeln sowie eine optimierte Verwaltung der Handelsspannen und Sicherheiten der Kunden, um das weitere Wachstum des Derivatehandelangebots und des Lombardkreditgeschäfts zu unterstützen. (Sygnum/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.