theScreener-Analyse: Hang Seng Index – Hong Kong auf dem Weg ins Jahr des Ochsen

theScreener-Analyse: Hang Seng Index – Hong Kong auf dem Weg ins Jahr des Ochsen
(Bild: theScreener)

Zug – Am 12. Februar beginnt das chinesische Jahr des Ochsen. Zeit für einen Blick auf die in Hong Kong gelisteten Aktien. Wer waren die Sieger und Verlierer im letzten Jahr und wo besteht weiteres Kurspotenzial? Trotz starker Performance im Januar sind viele Aktien in Hong Kong noch immer deutlich günstiger bewertet als in Europa und den USA.

Was am Hongkonger Aktienmarkt in letzter Zeit gegangen ist, wie sich dessen Performance mit anderen Märkten vergleicht und welche Aktien für die Zukunft attraktiv aussehen, erfahren Sie in unserer aktuellen Marktanalyse.

Im hong-konger Markt finden sich rund 5% der weltweiten Börsenkapitalisierung mit insgesamt 269 durch theScreener analysierten Gesellschaften.

Der HANGSENG Index befindet sich nahe bei seinem Höchststand der letzten 52 Wochen und 29% über dem tiefsten Kurs der letzten 52 Wochen.

Performance seit dem 4. Februar 2020: 9,6% im Vergleich zu -3,0% des DJ Stoxx 600 und 16,0% des SP500.

Aktuell tendieren 33,3% der Titel aufwärts. (theScreener/mc/ps)

Ausführlicher Analyse-Bericht (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.