theScreener integriert ESG-Daten von Inrate

theScreener integriert ESG-Daten von Inrate
Andreas Lusser, CEO theScreener. (Foto: theScreener)

Zug – Der Research-Spezialist theScreener ist eine Partnerschaft mit der unabhängigen Schweizer Nachhaltigkeits-Ratingagentur Inrate eingegangen. Die ESG-Impact-Ratings von Inrate werden in die Investment Research Produkte von theScreener integriert.

Neben fundamentaler und technischer Analyse sind ESG-Ratings zu einem Schlüsselfaktor bei Investmententscheiden und bei der Anlageberatung geworden. Inrate und theScreener sehen in der Kombination beider Researchgebiete einen logischen nächsten Schritt.

Vor diesem Hintergrund veröffentlicht theScreener Add-on-Pakete zu ihren wichtigsten Produktlinien, die auf den ESG-Impact-Ratings von Inrate basieren. Die Integration in das Entscheidungs-Management-Tool theScreener CIO erlaubt es, Investitionen sowohl nach ESG-Kriterien als auch nach fundamentalen und technischen Faktoren zu filtern.

„Perfekte Ergänzung“
„Die Kombination von theScreener’s bewährter quantitativer Analytik mit unseren ESG-Impact-Ratings ist sowohl in Bezug auf die Marktanforderungen als auch auf das Benutzererlebnis eine perfekte Ergänzung,“ sagt Christoph Müller, CEO von Inrate. „Mit unseren Nachhaltigkeitsdaten als integralem Bestandteil des Informationsangebots von theScreener wird es wirklich einfach, ESG während des gesamten Anlageprozesses kohärent anzuwenden.“, so Müller weiter.

„Wir sind sehr froh, dass wir uns mit Inrate, als unserem bevorzugten ESG-Partner zusammengetan haben. Die Ratings von Inrate messen sowohl die positiven als auch die negativen Auswirkungen von Unternehmen auf Umwelt und Gesellschaft und sind von herausragender Qualität,“ sagt Andreas Lusser, CEO von theScreener. „Die Kombination des ESG-Ratings von Inrate mit unserem systematischen Research macht sie so einzigartig und leistungsstark. In gewisser Weise könnte man fast sagen bahnbrechend für die gesamte Branche.“, betont Lusser. (theScreener/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.