VP Bank ernennt Patrick Bont zum Group Chief Risk Officer

VP Bank ernennt Patrick Bont zum Group Chief Risk Officer
Patrick Bont.

Vaduz – Der Verwaltungsrat der VP Bank hat mit Patrick Bont den bisherigen Leiter Bereich Banken der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein per 1.11.2020 zum Group Chief Risk Officer und Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Der Chief Risk Officer der VP Bank zeichnet gruppenweit für die Bereiche Group Legal Services, Group Compliance und Group Risk verantwortlich.

Patrick Bont (1975) ist ein anerkannter Finanzmarktexperte mit breiter Erfahrung in Risikomanagement, Legal & Compliance, Digitalisierung und Finanzmarktregulierung. Bont war seit 2009 bei der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein in diversen Führungsfunktionen tätig. Seit 2015 war er Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter des Bereichs Banken. In dieser Funktion zeichnete er für die Beaufsichtigung der Banken, Wertpapierfirmen, E-Geld und Zahlungsinstitute in Liechtenstein zuständig. Zuvor hatte er von 2001 bis 2009 in verschiedenen Führungsfunktionen bei der UBS in Zürich und Hongkong gearbeitet, zuletzt als Leiter Business Management Legal & Compliance im Corporate Center.

Bont verfügt über einen Master in Rechtswissenschaft der Universität St. Gallen und einen Executive Master of Laws (LL.M) der Universität Liechtenstein sowie einen Executive Master in Digital Transformation der Hochschule für Technik in Chur. Er ist zudem Dozent an der Universität Liechtenstein. Patrick Bont ist Schweizer Staatsbürger.

Paul Arni, CEO der VP Bank: «Patrick Bont ist eine äusserst erfahrene Führungspersönlichkeit mit hervorragenden Kenntnissen in den Bereichen Risk Management, Compliance und Corporate Governance. Er ist mit dem Finanzplatz Liechtenstein bestens vertraut und seine grosse Erfahrung wird bei der Weiterentwicklung der VP Bank sowie der Umsetzung der Wachstumsstrategie 2025 von grossem Wert sein». (VPB/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.