Zurich-Aktionäre stimmen allen Traktanden der Generalversammlung zu

Sabine Keller-Busse
Sabine Keller-Busse als Mitglied des Verwaltungsrats der Zurich Insurance Group gewählt. (Foto: zvg)

Zürich – Die Aktionäre der Zurich Insurance Group AG (Zurich) haben an der heutigen ordentlichen Generalversammlung Michel M. Liès als Präsident des Verwaltungsrats bestätigt. Sie wählten zudem Sabine Keller-Busse als Mitglied des Verwaltungsrats und bestätigten alle bisherigen Verwaltungsratsmitglieder, die sich zur Wiederwahl stellten.

Die Anzahl der Verwaltungsratsmitglieder bleibt unverändert bei 11 – mit sechs Frauen und fünf Männern – nachdem Jeffrey Hayman sich nicht mehr zur Wiederwahl gestellt hat.

Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Situation fand die Versammlung ohne physische Anwesenheit der Aktionäre statt. Diese konnten ihre Rechte im Vorfeld der Generalversammlung über den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben. Er vertrat 76’036’581 Namenaktien, die 70,32% der stimmberechtigten Aktien entsprechen. Eine Videoaufzeichnung der diesjährigen Generalversammlung ist hier ersichtlich.

In seiner Rede an die Aktionäre betonte Michel M. Liès: «Die Führung von Zurich hat in dieser Krise starke Leadership bewiesen. Zurich hat zuerst seine Mitarbeitenden geschützt, damit diese ihre Kunden auch noch in den turbulentesten Zeiten betreuen konnten. Wir stehen hervorragend da, dank kompetentem Management, hochmotivierten Mitarbeitenden und treuen Kunden. Auf diesem Fundament lässt sich weiter bauen. Wir wollen mit aller Kraft an der Spitze bleiben und zuversichtlich in die Zukunft schreiten.»

Group Chief Executive Officer Mario Greco sagte: «Wir haben unsere Kunden im letzten Jahr weltweit über sämtliche Geschäftsbereiche direkt und indirekt mit insgesamt mehr als USD 1 Milliarde unterstützt. Die Anliegen unserer Kunden erledigten wir schnell und unkompliziert und das wurde von ihnen sehr geschätzt. Zurich hat heute deutlich mehr Kunden als vor einem Jahr und sie sind vor allem auch zufriedener, wie unsere Befragungen zeigen.»

Dividende von 20 Franken je Aktie
Die Aktionäre haben ebenso die Dividende von CHF 20 je Aktie genehmigt. Diese wird ab 13. April 2021 ausbezahlt. 78,06% der vertretenen Aktionäre sprachen sich in einer unverbindlichen Konsultativabstimmung für den Vergütungsbericht 2020 aus. Alle anderen Traktanden wurden ebenfalls genehmig. Die detaillierten Abstimmungsergebnisse werden am 8. April, 2021, auf www.zurich.com veröffentlicht.

Der Verwaltungsrat und der Vergütungsausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Verwaltungsrat

  • Michel M. Liès, Präsident
  • Joan Amble
  • Catherine Bessant
  • Dame Alison Carnwath
  • Christoph Franz
  • Michael Halbherr
  • Sabine Keller-Busse
  • Monica Mächler
  • Kishore Mahbubani
  • Jasmin Staiblin
  • Barry Stowe

Vergütungsausschuss

  • Christoph Franz, Vorsitzender
  • Catherine Bessant
  • Sabine Keller-Busse
  • Michel M. Liès
  • Kishore Mahbubani
  • Jasmin Staiblin

(Zurich/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.