Zurich führendes Unternehmen in der Geschlechtergleichstellung und Diversität

Mario Greco
Mario Greco, CEO der Zurich Insurance Group. (Foto: Zurich)

Zürich – Die Zurich Insurance Group ist sowohl für den Bloomberg Gender-Equality Index 2019 ausgewählt als auch in die Forbes-Liste 2019 der besten Arbeitgeber für Vielfalt in Amerika aufgenommen worden.

Diese Auszeichnungen seien ein klarer Beleg für Zurichs Engagement für Diversität, Geschlechtergleichstellung und die Förderung von mehr Inklusion am Arbeitsplatz, schreibt der Versicherer in einer Mitteilung. Die Gewinnung und Bindung eines vielfältigen Spektrums von talentierten Mitarbeitenden seien in einem konkurrenzintensiven Marktumfeld entscheidend und würden von Zurich entsprechend priorisiert.

Group Chief Executive Officer Mario Greco sagte: «Wir sind sehr stolz darauf, dass diese namhaften Organisationen unsere kontinuierlichen Bemühungen anerkennen, ein Umfeld der Chancengleichheit für alle Mitarbeitenden zu schaffen, ungeachtet ihres Geschlechts oder Alters, ihrer Herkunft, Ethnizität, sexuellen Orientierung oder anderer individueller Aspekte. Wir sind überzeugt, dass ein vielfältiges und integratives Arbeitsumfeld zentral ist, um Innovationen für unsere Kunden voranzutreiben und um als Unternehmen erfolgreich zu sein.»

Der 2019 Bloomberg Gender-Equality Index würdigt Unternehmen, die sich umfassend zur Transparenz bei der Gender-Berichterstattung und zur Förderung der Gleichstellung von Frauen verpflichten. Der Index umfasst Unternehmen aus 10 Branchen mit Hauptsitz in 36 Ländern und Regionen. Zusammen verfügen diese Unternehmen über eine Marktkapitalisierung von USD 9 Billionen und beschäftigen weltweit mehr als 15 Millionen Mitarbeitende, davon 7 Millionen Frauen. Dieses Jahr sind 13 Märkte zum ersten Mal vertreten, darunter Argentinien, China, Israel und Südafrika.

Die Forbes-Liste 2019 der besten Arbeitgeber für Vielfalt in Amerika zeichnet die 500 hinsichtlich der Vielfältigkeit ihrer Belegschaft führenden Unternehmen der USA aus. Die Auswahl der Unternehmen beruht auf einer unabhängigen Erhebung mit einer repräsentativen Stichprobe von 50’000 Mitarbeitenden aus Unternehmen mit mindestens 1’000 Beschäftigten in ihren amerikanischen Niederlassungen. Für die Bewertung der Unternehmen, wurden den Befragten offene Fragen zu einer Reihe von Aussagen zu den Themen Alter, Geschlechtergleichstellung, Ethnizität, Behinderung, LGBTQ+ und allgemeine Vielfalt bezüglich des eigenen Arbeitgebers gestellt. Die Bewertungen wurden anhand von vier Kriterien vorgenommen: direkte Empfehlungen, indirekte Empfehlungen, Diversität unter leitenden Führungskräften/Verwaltungsratsmitgliedern sowie Diversitäts-KPIs. (Zurich/mc)

Weiterführende Informationen zum Bloomberg Gender-Equality Index 2019
Weiterführende Informationen zur Forbes 2019 list of America’s Best Employers for Diversity
Zurich Insurance Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.