Zurich übertrifft Solvenzanforderungen deutlich

George Quinn
Zurich-CFO George Quinn. (Foto: Zurich)

Zürich – Ein am 30. April veröffentlichter neuer aufsichtsrechtlicher Bericht zeigt, dass die Quote des Schweizer Solvenztests der Zurich Insurance Group bei 216 Prozent liegt. Das ist deutlich über den Anforderungen und belegt die Stärke der Bilanz von Zurich.

Der Bericht über die Finanzlage ist eine neue, von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht (FINMA) geforderte Offenlegung, welche der Öffentlichkeit einen Überblick über die Finanzkraft von Versicherungsunternehmen ermöglicht. Der vorliegende Bericht umfasst die Geschäftsentwicklung, die Corporate Governance, das Risikoprofil von Zurich, die Bewertung für Solvenzzwecke und eine Beschreibung des Kapitalmanagements.

George Quinn, Group Chief Financial Officer, sagte über den Bericht, der von nun an jährlich veröffentlicht wird: «Wir unterstützen jede Offenlegung, welche die Transparenz verbessert und den Kunden hilft, sich für ein seriöses und finanziell gesundes Unternehmen zu entscheiden. Zurich erfüllt die Solvenzanforderungen der FINMA vollumfänglich und übertrifft diese sogar. Gute Corporate Governance ermöglicht es Zurich, für ihre Aktionäre, Kunden, Mitarbeitenden und andere Interessengruppen nachhaltigen Wert zu schaffen.»

Die Gruppe konnte auch im Jahr 2017 ihre starken Finanzratings beibehalten. Per 31. Dezember 2017 wurde die Finanzstärke der Zurich Insurance Company Ltd, der wichtigsten operativen Einheit von Zurich, von Standard and Poor’s mit «AA-/Stabil», von Moody’s mit «Aa3/Stabil» und von A.M. Best mit «A+ (Superior)/Stabil» bewertet.

Der Bericht zeigt, dass die Quote des Schweizer Solvenztests von Zurich per 1. Januar 2018 bei 216 Prozent* liegt. Das ist deutlich über den Solvenzanforderungen und unterstreicht die Stärke der Bilanz von Zurich. (Zurich/mc)

*Die Berechnung der Quote des Schweizer Solvenztests (Swiss Solvency Test, SST) per 1. Januar 2018 basiert auf dem internen Modell der Gruppe, das der Überprüfung und Genehmigung durch die FINMA unterliegt. Die Jahresquote wird bei der FINMA eingereicht und steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung.

Zurich Insurance Group

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.