10 Jahre PwC Stiftung Jugend-Bildung-Kultur: Lasse stellt die entscheidenden Fragen

10 Jahre PwC Stiftung Jugend-Bildung-Kultur: Lasse stellt die entscheidenden Fragen

Dr. Jan Konerding, Vorstandsmitglied der PwC-Stiftung und Finanzvorstand der PwC AG (Foto: PwC)

Zürich – Seit nun 10 Jahren unterstützt und fördert die PwC-Stiftung Projekte und Programme für Kinder und Jugendliche. Dabei stehen besonders Kunst- und Kulturprogramme im Vordergrund. Aber auch gesellschaftlich relevante Themen, wie beispielsweise die Nutzung neuer Medien sind von großer Bedeutung.

Des Weiteren setzt sich die PwC-Stiftung das wirtschaftliche und naturwissenschaftliche Verständnis, sowie die Werterhaltung und Lebenspraxis von Kindern und Jugendlichen als Förderziel. Mit der aktuellen Kampagne Lasse und die Fragen, betont die PwC-Stiftung die Relevanz von kindlicher Neugier. Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt dumm. Genau nach diesem Motto, begibt sich Lasse, der Protagonist der Kampagne, auf die Suche nach Antworten zu alltäglichen Fragen.

Warum haben Menschen keine Räder an den Füssen?
Warum ist das Wetter immer schlecht? Wieso verschenkt man Blumen, die so schnell verwelken? Warum haben Menschen keine Räder an den Füssen? Auf Fragen wie diese findet Lasse seine ganz eigenen erstaunlichen Antworten. Vorstandsmitglied und Finanzvorstand der PwC AG, Dr. Jan Konerding, erwähnt in seiner Begrüßungsrede zum 10-jährigen Jubiläum der PwC-Stiftung, dass Unternehmen wie PwC Talente brauchen, die sich bewusst sind, dass erworbenes Wissen immer nur vorläufg ist und dass lebenslanges Lernen Bestandteil unserer Arbeit ist. Genau aus diesem Grund wird die PwC-Stiftung ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen weiterhin fortsetzen.

Mit insgesamt zehn Millionen Euro ca. 300 Projekte gefördert
Nach rund 10 Jahren, wurden mit insgesamt zehn Millionen Euro ca. 300 Projekte gefördert und das Eigenprogramm Kultur.Forscher! initiiert. Auf dieses Eigenprogramm ist der ehemalige PwC-Vorstandssprecher und langjährige Stiftungsvorstand, Prof. Rolf Windmöller, sehr stolz. Dem gesamten Stiftungsvorstand ist jedenfalls eines klar: Die Stiftung muss lebendig bleiben, weshalb sie sich weiterhin ökologischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen stellt und solchen Fragestellungen auf den Grund geht. Wieso, weshalb, warum? Weil: Wer nicht fragt, bleibt dumm. (PwC/mc/hfu)

Video gesponsort von PwC

Die PwC-Stiftung
wurde 2002 gegründet. Mit rund 10 Mio. € wurden schon ca. 300 Jugend- und Bildungsprojekte gefördert Die Stiftung ist eine Gründung der Führungskräfte der Pricewaterhouse Coopers AG WPG. Die PwC AG beschäftigt rund 9.300 Mitarbeiter und hat ein Umsatzvolumen von ca. 1,55 Milliarden Euro. Die PwC AG ist deutschlandweit führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft. Die PwC-Stiftung setzt auf kulturelle Bildung für junge Menschen. Besonders Kunst- und Kulturprojekte und -programme stehen im Vordergrund. Die PwC-Stiftung hat mittlerweile auch das Eigenprogramm Kultur.Forscher! Dr. Jan Konerding ist Vorstandsmitglied der PwC-Stiftung und Finanzvorstand der PwC AG.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.