Accenture meldet ein sehr gutes Ergebnis für das dritte Quartal

Julie Sweet
Julie Sweet, CEO bei Accenture. (Foto: Accenture)

New York – Accenture (NYSE: ACN) hat heute die Finanzergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021, das am 31. Mai 2021 endete, bekannt gegeben.

Das wichtigste in Kürze:

  • Der Umsatz beträgt 13,3 Milliarden US-Dollar, was ein Anstieg von 21% in US-Dollar und 16 % in lokaler Währung gegenüber dem Vorjahreszeitraum bedeutet.
  • Der Gewinn pro Aktie lag bei 2,40 US-Dollar, ein Anstieg von 26 % gegenüber 1,90 US-Dollar im dritten Quartal des Vorjahres.
  • Das operative Ergebnis betrug 2,1 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 24% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.
  • Die operative Marge lag bei 16,0 %, was einer Steigerung von 40 Basispunkten entspricht.
  • Der Auftragseingang für das Quartal betrug 15,4 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 39 % gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres, mit Beratungsbuchungen in Höhe von 8,0 Milliarden US-Dollar und Outsourcing-Buchungen in Höhe von 7,4 Milliarden US-Dollar.

(Accenture/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.