Apple macht Marken-Ikone Coca-Cola Spitzenplatz streitig

Apple
(Copyright: Apple)

(Foto: Apple)

New York – Apple macht Coca-Cola den Titel der wertvollsten Marke der Welt streitig. In der jüngsten Rangliste des US-Beratungsunternehmens Interbrand rückt der Hersteller von iPhone und iPad mit einem Sprung auf den zweiten Platz vor und liegt nur noch knapp hinter der Marken-Ikone aus der Getränkeindustrie. Der Markenwert von Apple wird im Ranking «Best Global Brands» 2012 mit 76,57 Milliarden Dollar beziffert, teilte Interbrand mit.

Gegenüber dem alten Ranking 2011 hat sich der Markenwert von Apple den Berechnungen von Interbrand zufolge mehr als verdoppelt. Damals belegte Apple noch Platz 8. Der Markenwert des ewigen Spitzenreiters Coca-Cola wird mit 77,84 Milliarden Dollar beziffert, plus 8 Prozent.

Nescafé bester Schweizer Brand
Auch IBM legte um 8 Prozent zu und belegt Platz 3, gefolgt von Google (+26 %), Microsoft (-2 %), General Electric (+ 2 %), McDonald’s (+ 13 %), Intel (+ 12 %), Apple-Konkurrent Samsung (+ 40 %) und Toyota (+ 9 %). Bester Schweizer Brand ist Nescafé auf Platz 35 mit einem Markenwert von 11,09 Milliarden Dollar.

Bei der Markenbewertung der Beratungsfirma spielen Finanzkennzahlen des Unternehmens, die Bedeutung der Marke für Kaufentscheidungen und die Stärke einer Marke zur Sicherung künftiger Gewinne eine Rolle. (awp/mc/pg)

Die Top 100

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.