Arabische Fluglinie Etihad bestätigt Gespräche mit Alitalia

Alitalia
Airbus A330 der Alitalia. (Bild: Alitalia)

Airbus A330 der Alitalia. (Bild: Alitalia)

Abu Dhabi – Die arabische Fluggesellschaft Etihad hat Gespräche mit der strauchelnden italienischen Fluggesellschaft Alitalia bestätigt. Nähere Angaben zum Inhalt machte Etihad am Donnerstag aber nicht. Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte am Mittwoch berichtet, dass Alitalia Hilfe vom arabischen Air Berlin-Partner Etihad winken könnte.

Etihad wolle Alitalia mit rund 300 Millionen Euro frischem Kapital unter die Arme greifen, meldete die Agentur unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Die Araber würden damit grösster Anteilseigner der einstigen italienischen Staatsfluglinie. Allerdings gebe es noch andere mögliche Partner, hiess es am Vortag. Den Insidern zufolge befinden sich die Verhandlungen in einem fortgeschrittenen Stadium. Es gebe jedoch noch keine endgültige Entscheidung.. (awp/mc/upd/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.