Auch VW-Konzernmarken mit Rekordabsatz

Martin Winterkorn
Martin Winterkorn, ehemaliger VW-Konzernchef.

VW-Konzernchef Martin Winterkorn.

Wolfsburg – Volkswagen ist auf seinem Wachstumskurs nicht zu bremsen. Europas grösster Autobauer fuhr im ersten Halbjahr nicht nur mit der Kernmarke VW , sondern auch im Gesamtkonzern einen neuen Rekordwert beim weltweiten Absatz ein. Wie das Unternehmen am Freitag in Wolfsburg mitteilte, lieferten die neun Marken von Januar bis Juni knapp 4,1 Millionen Fahrzeuge aus.

Das entsprach einem Plus von mehr als 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Anfang der Woche hatte Konzernchef Martin Winterkorn auch für die Hauptmarke ein Allzeithoch von mehr als 2,5 Millionen verkauften Autos gemeldet.

Nie zuvor konnte Volkswagen nach eigenen Angaben in den ersten sechs Monaten eines Jahres so viele Autos absetzen. Allein in China wurden über 1,1 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert. Vertriebsvorstand Christian Klingler nannte das Ergebnis «sehr zufriedenstellend». Der Konzern müsse sich aber weiterhin anstrengen, um die hohe Nachfrage aufrecht zu erhalten: «Das zweite Halbjahr wird kein Selbstläufer», betonte der Marketing-Chef. Volkswagen will mit seinen Töchtern in diesem Jahr erstmals die Marke von 8 Millionen verkauften Autos knacken. 2010 waren es insgesamt rund 7,3 Millionen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.