Japans Exporte gehen erneut zurück

Japans Exporte gehen erneut zurück
Fahrzeugproduktion bei Toyota.

Tokio – Die japanische Wirtschaft kämpft weiter mit sinkenden Exporten. Im Dezember verlangsamte sich zwar das Tempo des Rückgangs wie schon im November erneut etwas – mit einem Minus von 6,3 Prozent zum Vorjahr fiel dieser aber höher aus, als von Experten erwartet. Vor allem die Ausfuhren der für das Land wichtigen Autobranche waren erneut schwach, wie das Finanzministerium am Donnerstag in Tokio mitteilte.

Mit dem Minus im Dezember gingen die Exporte bereits das 13. Mal in Folge zurück. Trotzdem gab es positive Signale. So konnten die Exporte der Halbleiterunternehmen zulegen und auch die Ausfuhren nach China zogen zum ersten Mal seit vielen Monaten an. Über das Jahr 2019 gesehen, sanken die Exporte um 5,6 Prozent und damit das erste Mal seit 2016. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.