Japans Wirtschaft wächst langsamer als angenommen

Japan
(Photo by Cory Schadt on Unsplash)

Tokio – Japans Wirtschaft hat im zweiten Quartal deutlicher an Fahrt verloren als ursprünglich angenommen. Zwischen April und Ende Juni legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) aufs Jahr hochgerechnet um 1,3 Prozent zu, wie die Regierung am Montag in Tokio auf Basis detaillierter Zahlen mitteilte.

Vorläufige Daten, die Anfang August veröffentlicht wurden, hatten noch ein Wachstum von 1,8 Prozent ergeben. Experten hatten mit einer Revision der vorläufigen Angaben in dieser Grössenordnung gerechnet. Grund für das jetzt niedrigere Ergebnis ist vor allem eine Korrektur bei den Unternehmensinvestitionen, die wegen der Handelskonflikte dann doch nicht so hoch ausfielen wie zunächst angenommen. In den ersten drei Monaten des Jahres ist die Wirtschaft noch um revidierte 2,2 Prozent gewachsen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.