Lionel Messi auf dem Cover des Time Magazine

Lionel Messi

New York – Barack Obama, Steve Jobs, Wladimir Putin, der Dalai Lama, Ben Bernake oder Rupert Murdoch. Die Liste der von Persönlichkeiten, die das Cover des amerikanischen Magazins «Time» zierten, ist endlos. Von Zeit zu Zeit findet auch ein Sportler Aufnahme in den illustren Kreis, noch nie ist dies bisher jedoch einem Fussballer gelungen.

Der erste Fussballer, dem diese Ehre nun zuteil wird, ist Lionel Messi. Der argentinische Stürmerstar vom FC Barcelona, zuletzt zum dritten Mal in Serie als bester Fussballer der Welt ausgezeichnet, ziert das Cover der Februar-Ausgabe mit dem Titel «King Leo».

Pep Guardiolas Einfluss
Im Interview verrät der 24-Jährige, was er von dem ganzen Rummel um seine Persönlichkeit hält und äussert sich auch zu seinem grossen Kontrahenten Ronaldo von Real Madrid. Er verrät, dass er erst unter Barça-Trainer Pep Guardiola gelernt hat, den Fussball auch unter taktischen Gesichtspunkten zu betrachten, und gibt zu, dass er sich von einem Teil des Publikums in seinem Heimatland Argentinien ungerecht behandelt fühlt.

Lionel Messi Skills !!

httpv://youtu.be/xo8LOTuBa5U

Weitere Sportler auf dem Cover von «Time» waren bisher unter anderen Tiger Woods, Muhammad Ali, Björn Borg Michael Jordan. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.