Mariola Söhngen wird Vorstandsvorsitzende der MOLOGEN AG

Mariola Söhngen wird Vorstandsvorsitzende der MOLOGEN AG

Mariola Söhngen

Berlin – Der Aufsichtsrat des Biotechnologie-Unternehmens MOLOGEN AG hat Frau Dr. med. Mariola Söhngen mit Wirkung zum 1. November 2015 zum Mitglied und zur neuen Vorsitzenden des Vorstands (CEO) der MOLOGEN AG bestellt. Frau Dr. Söhngen ist Mitgründerin der PAION AG sowie der PAION Deutschland GmbH. Als Chief Medical Officer wird sie noch bis zum 31. Oktober 2015 bei PAION für die Bereiche Klinische Entwicklung der Phasen I–IV verantwortlich sein. Darüber hinaus hatte Frau Dr. Söhngen entscheidenden Anteil an den erfolgreichen Finanzierungen und Lizenzabkommen des Unternehmens.

Mit Amtsantritt bei MOLOGEN wird sie als Vorstandsvorsitzende (CEO) die Bereiche Forschung, Business Development, Strategie und Partnering verantworten. Herr Dr. Matthias Schroff wird sein Amt als Vorstandsvorsitzender (CEO) zum Ablauf des 31. Oktober 2015 niederlegen und am 31. Dezember 2015 im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat aus dem Vorstand ausscheiden. In der Zeit vom 1. November 2015 bis zum 31. Dezember 2015 wird Herr Dr. Schroff als Vorstandsmitglied in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Söhngen die geordnete Überleitung des Vorstandsvorsitzes unterstützen.

Zudem wird Herr Jörg Petraß (Finanzvorstand, CFO) seinen am 31. Dezember 2015 auslaufenden Vertrag im gegenseitigen Einvernehmen nicht verlängern und aus dem Vorstand ausscheiden. Er hat der Gesellschaft jedoch angeboten, für eine Übergangszeit als Berater zur Verfügung zu stehen, um eine geordnete Nachfolgeplanung und die Einarbeitung eines Nachfolgers zu ermöglichen.

Ausgewiesene Expertin für Biotech und Pharma
Herr Oliver Krautscheid, Vorsitzender des Aufsichtsrats der MOLOGEN AG: „Wir freuen uns sehr, mit Frau Dr. Söhngen eine außerordentlich kompetente Biotech- und Pharma-Managerin als CEO gewonnen zu haben. Als Mitgründerin eines erfolgreichen börsennotierten deutschen Unternehmens hat sie nachhaltige Erfahrung und ihr unternehmerisches Denken und Handeln in den Bereichen Biotech und Pharma bereits unter Beweis gestellt. Als ausgewiesene Expertin für Biotech und Pharma verfügt sie über umfangreiche Erfahrung in der klinischen Forschung bis hin zur Zulassung von Arzneimitteln und hat mehrere erfolgreiche Ein- und Auslizensierungen verhandelt. Damit ist sie eine ideale Besetzung für die Position des CEO, um die MOLOGEN AG durch den Transformationsprozess von einem forschenden Biotechunternehmen hin zu einem biopharmazeutischen Produktunternehmen zu führen. Einen besonderen Dank sprechen wir Herrn Dr. Schroff und Herrn Petraß für ihre langjährigen Dienste zum Wohl des Unternehmens aus und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.“

„MOLOGEN hat eine beeindruckende Entwicklungs-Pipeline““
„Ich freue mich sehr auf die Arbeit in einem starken Team. MOLOGEN hat eine beeindruckende Entwicklungs-Pipeline für die Bereiche Onkologie und Infektionskrankheiten. Dabei erscheint mir insbesondere die Leitidee, das Immunsystem des Patienten in die Lage zu versetzen, Infektionen oder Krebserkrankungen wirksam zu bekämpfen, als besonders erfolgversprechend“, betont Dr. Mariola Söhngen, die nach Abschluss ihres Medizinstudiums (1987, Dr. med. 1988) zusätzlich ein Diplom für pharmazeutische Medizin (DGPharMed) und einen Master of Business Communication erlangt hat. Vor der Gründung von PAION und der Übernahme der Position der medizinischen Leiterin der Gesellschaft arbeitete sie für international tätige Pharma-Unternehmen. Dort war sie nicht nur für zahlreiche klinische Entwicklungsprojekte zuständig, sondern darüber hinaus auch für Projektkoordination, Lizensierung sowie strategische Projektbewertung. Zudem bildete sie die Schnittstelle zum Marketing. 1998 gründete sie ihr eigenes Unternehmen, Bootcamp, das Berufseinsteiger auf eine Laufbahn in der Healthcare-Industrie vorbereitete. Zusammen mit ihrem Mann, Dr. Wolfgang Söhngen, gründete sie PAION im Jahr 2000, basierend auf einem Lizenzvertrag für zwei biotechnologische Produkte der Schering AG. (Mologen/mc/hfu)

MOLOGEN AG
Die MOLOGEN AG ist ein Biotechnologie-Unternehmen, das Krebsimmuntherapien und DNA-Vakzine gegen Infektionskrankheiten erforscht und klinisch entwickelt. Die Krebsimmuntherapie MGN1703 ist das Hauptprodukt des Unternehmens und der “Best-in-Class” TLR9-Agonist. MGN1703 wird zurzeit für die Erstlinien-Erhaltungstherapie bei Darmkrebs (Zulassungsstudie) und kleinzelligem Lungenkrebs (randomisierte kontrollierte Studie) entwickelt. Daneben befindet sich MGN1601, eine therapeutische Impfung gegen Nierenkrebs, in der klinischen Entwicklung und hat bereits eine klinische Studie der Phase I/II erfolgreich abgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.clinicaltrials.gov. Mit einzigartigen, patentierten Technologien und innovativen Produkten gehört MOLOGEN zu den Wegbereitern für Immuntherapien. Die MOLOGEN AG ist börsennotiert und hat ihren Sitz in Berlin. Die Aktie (ISIN DE0006637200) notiert im Prime Standard der Deutschen Börse. www.mologen.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.