«Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten»

«Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten»

Am 13. August 1961 begann der Bau der Berliner Mauer. Für viele Menschen ist die Erinnerung bis heute nicht verblasst.

Eine Stunde nach Mitternacht beginnt die geheim geplante «Aktion Rose». In Ost-Berlin werden Gleisverbindungen in den Westteil der Stadt getrennt, Straßen aufgerissen, Betonschwellen und Ziegelsteine herangekarrt, tonnenweise wird Stacheldraht ausgerollt. Es ist der 13. August 1961. Der Bau der Berliner Mauer beginnt. 60 Jahre danach erinnert das vereinte Deutschland nun an jenen Tag, mit dem die Teilung für mehr als 28 Jahre besiegelt wurde. Erst nach dem Mauerfall vom 9. November 1989 kamen Ost und West wieder zusammen.

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Forschung & Lehre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.