Samsung plant laut Medienbericht Übernahme von Biogen

Biogen

New York – Die zuletzt massiv unter Druck stehenden Aktien von Biogen haben am Mittwoch im späten Handelsverlauf mit einem Kurssprung auf Übernahmespekulationen reagiert. Die Papiere des US-Pharmakonzerns schlossen am Mittwoch 9,5 Prozent höher bei 258,30 Dollar. Der Grund: Offenbar will Samsung Biogen übernehmen.

Wie mehrere US-Medien unter Berufung auf die Zeitung «Korea Economic Daily» berichten, führt der koreanische Elektronikkonzern Samsung Gespräche über den Kauf von Biogen. Das Blatt wiederum beruft sich auf Investmentbanker. Demnach sei Biogen an Samsung herangetreten und habe angeboten, seine Anteile einschliesslich einer Kontrollprämie an die Koreaner zu veräussern. Der Deal könnte mit mehr als 42 Milliarden Dollar bewertet werden, heisst es weiter. Biogen hat derzeit eine Marktkapitalisierung von rund 35 Milliarden Dollar.

Ein Sprecher von Biogen wollte die Berichte nicht kommentieren. Samsung erklärte, der Bericht der «Korea Economic Daily» sei nicht wahr. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.