US-Wirtschaft hält Wachstumstempo in Q4

US-Wirtschaft hält Wachstumstempo in Q4

Washington – Die US-Wirtschaft hat ihr Wachstumstempo im vierten Quartal gehalten. Nach Angaben des Handelsministeriums vom Donnerstag lag die Wirtschaftsleistung der weltgrössten Volkswirtschaft auf das Jahr hochgerechnet 2,1 Prozent höher als im Vorquartal. Die Rate entspricht dem Zuwachs im dritten Quartal. Analysten hatten im Mittel mit einem etwas geringeren Wachstum von annualisiert 2,0 Prozent gerechnet.

Gestützt wurde das Wachstum vor allem durch den Aussenhandel. Wegen des Handelskonflikts mit China waren die Importe stark rückläufig. Das somit geringere Handelsdefizit trug rechnerisch deutlich zum Gesamtwachstum bei. Dagegen waren die Investitionen der Unternehmen das dritte Quartal in Folge rückläufig. Der Privatkonsum wuchs zwar, allerdings mit deutlich geringerem Tempo.

Wachstum 2019 bei 2,3 Prozent
Im Gesamtjahr 2019 wuchs die US-Wirtschaft um 2,3 Prozent. Das ist etwas weniger als das Wachstum im vorangehenden Jahr, das 2,5 Prozent betrug.

In den USA werden Wachstumszahlen für einzelne Quartale stets auf das Jahr hochgerechnet. Sie geben damit an, wie stark die Wirtschaft wachsen würde, wenn das Wachstumstempo ein Jahr lang anhielte. In Europa wird auf diese Methode verzichtet, weshalb Quartals-Wachstumszahlen aus den beiden grossen Wirtschaftsräumen nicht unmittelbar miteinander vergleichbar sind. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.