US-Wirtschaft verliert trotz starken Konsums an Schwung

US-Wirtschaft verliert trotz starken Konsums an Schwung

Washington – Die US-Wirtschaft hat im Frühling trotz eines sehr starken Privatkonsums an Schwung verloren. Im zweiten Quartal wuchs die weltgrösste Volkswirtschaft auf das Jahr hochgerechnet um 2,0 Prozent, wie das Handelsministerium am Donnerstag in Washington in einer zweiten Schätzung mitteilte. Das Ergebnis der Erstschätzung wurde damit leicht um 0,1 Prozentpunkte nach unten korrigiert. Ökonomen hatten dies erwartet.

Zum Jahresstart war die Wirtschaft noch wesentlich stärker um 3,1 Prozent gewachsen. Die Abschwächung im Frühling trat ein, obwohl der Konsum der privaten Haushalte mit 4,7 Prozent so stark wuchs wie seit etwa fünf Jahren nicht mehr. Belastung kam jedoch von anderen Seiten: So entwickelte sich der Aussenhandel schwächer als zunächst vermutet. Hier dürfte der Handelsstreit mit China eine Rolle gespielt haben.

Weniger auf Halde produziert
Schwächer als bisher gedacht fiel zudem die Langerhaltung der Unternehmen aus, es wurde also weniger auf Halde produziert. Die Bauinvestitionen und die Ausgaben des Bundes sowie der Lokalregierungen wurden ebenfalls nach unten korrigiert.

Wachstumsziel derzeit ausser Reichweite
Das von der Regierung Donald Trump angepeilte Wachstumsziel von drei Prozent gerät mit der jüngsten Entwicklung wieder etwas ausser Reichweite. Viele Ökonomen sind der Meinung, eine derart hohe Wachstumsrate sei für entwickelte Volkswirtschaften auf Dauer unrealistisch. Trump dagegen hält ein noch höheres Wachstum für möglich und gibt der US-Notenbank Fed die Schuld, dass es niedriger liegt. Die Leitzinsen der Fed seien viel zu hoch, lautet sein zentrales Argument.

In den USA werden Wachstumszahlen stets auf das Jahr hochgerechnet. Sie geben damit an, wie stark die Wirtschaft wachsen würde, wenn das Wachstumstempo ein Jahr lang anhielte. In Europa wird auf diese Methode verzichtet. Wachstumszahlen aus den beiden grossen Wirtschaftsräumen sind deshalb nicht unmittelbar miteinander vergleichbar. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.