USA: Baubeginne gesunken

USA Baustelle

Washington – In den USA ist die Zahl der Baubeginne im Dezember überraschend gesunken, während die Zahle der Genehmigungen deutlich stärker als erwartet gestiegen ist. Im Vergleich zum Vormonat seien die Baubeginne um 4,3 Prozent auf annualisiert 529.000 gefallen, teilte das US-Handelsministerium am Mittwoch mit.

Volkswirte hatten im Schnitt mit 550.000 Beginnen gerechnet. Im Vormonat hatte der Wert noch bei revidiert 553.000 (zunächst 555.000) gelegen. Die Zahl der Baugenehmigungen stieg hingegen im Dezember um 16,7 Prozent auf 635.000. Erwartet wurden im Schnitt lediglich 555.000 Genehmigungen. Im Vormonat hatte der Wert noch bei 544.000 (zunächst 530.000) gelegen. (awp/mc/ps/16)

US-Handelsministerium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.