VP Bank: Deutscher Arbeitsmarkt könnte mit «blauem Auge» davonkommen

Thomas Gitzel
von Dr. Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank Gruppe.

Von Dr. Thomas Gitzel, Chefökonom der VP Bank Gruppe.

Vaduz – Saisonbereinigt fällt die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland um 12’000 Personen auf 2,943 Millionen. Das Baugewerbe baut nun seinen witterungsbedingten Auftragsstau der Frühjahrsmonate ab, dies zeigt positive Wirkung am Arbeitsmarkt. Die korrigierte Arbeitslosenquote von 6.8 % zeigt einmal mehr, dass sich der deutsche Arbeitsmarkt dem schwierigen konjunkturellen Umfeld sogar entziehen kann.

Vor dem Hintergrund der schleppenden konjunkturellen Entwicklung hätte auch ein Anstieg nicht weiter verwundert. Vorausschauend stimmt der zuletzt überraschend robuste Auftragseingang in der deutschen Industrie zuversichtlich, dass der deutsche Arbeitsmarkt die internationale wirtschaftliche Flaute mit einem «blauen Auge» übersteht. (VP Bank/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.