Wabco: Milliardenkonzern siedelt sich im Kanton Bern an

Wabco
(Foto: Wabco)

Bern – Wabco Automotive, ein weltweit führender Zulieferer von Brems- und Fahrsystemen für Nutzfahrzeuge, siedelt seinen künftigen globalen Hauptsitz im Kanton Bern an. Das an der New Yorker Börse kotierte Unternehmen wird in einer ersten Phase bis zu 40 Mitarbeitende des obersten Managements von Belgien in die Stadt Bern verlegen. Ein späterer Ausbau des neuen Standorts als Kompetenzzentrum für neue Technologien ist vorgesehen, wie die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern in einer Mitteilung schreibt.

Der Aufbau des globalen Hauptsitzes von Wabco im Kanton Bern ist das Ergebnis einer mehrmonatigen internationalen Standortsuche. Der Konzern interessierte sich für die Schweiz als innovationsfreundliches und politisch stabiles Land und beurteilte im Verlauf der Verhandlungen mehrere Kantone. Der Standortentscheid für den Kanton Bern fiel Anfang November 2018. Ausschlaggebend war unter anderem die Nähe zu spezialisierten Forschungsabteilungen an den Hochschulen, zu anderen Industriepartnern und zu nationalen Bewilligungsbehörden.

Bereich „autonomes Fahren“ soll stark ausgebaut werden
Der Konzern plant zudem, im Kanton Bern den Bereich „autonomes Fahren“ mit eigenen Forschungs- und Entwicklungsinvestitionen stark auszubauen und später ein Technologiekompetenzzentrum in Zusammenarbeit mit Hochschulakteuren und Bundesbehörden zu gründen.

In einer ersten Phase wechseln bis zu 40 Mitarbeitende der obersten Konzernleitung einschliesslich des CEO und des Verwaltungsratspräsidenten in den neuen Hauptsitz. Am bisherigen Standort in Brüssel wird das Unternehmen die neu geschaffene Geschäftseinheit für Europa und Nah-Ost-Märkte beheimaten.

Wabco Automotive wurde vor 150 Jahren als Westinghouse Air Brake Company in den USA gegründet und gilt heute als weltweit wichtigster Zulieferer von Bremssystemen und Sicherheitsanwendungen für Nutzfahrzeuge. Weltweit bauen führende Hersteller von LKWs, Bussen und Anhängern Wabco-Technologien ein. Mit der Entwicklung von komplexen Fahrerassistenz-, Steuerungs- und Bremssystemen sowie intelligenten und umweltfreundlichen Mobilitätslösungen wurde der Konzern Marktführer. Im Jahr 2018 erzielte Wabco einen Umsatz von über 3,8 Milliarden Dollar. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 16‘000 Mitarbeiter in 40 Ländern. (mc/pg)

Wabco Automotive

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.