2. European BPM Round Table in Liechtenstein

2. European BPM Round Table in Liechtenstein
Business Prozess Management

Vaduz – Business Process Management (BPM) ist eine der zentralen Herausforderungen jeder Organisation. Gerade im Zeitalter der Digitalisierung spielt IT eine wichtige Rolle, um Innovationen in Geschäftsprozessen voranzutreiben. Vor diesem Hintergrund organisiert das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein am 15. Mai 2014 den «European BPM Round Table» in Liechtenstein.

2013 wurde der European BPM Round Table zum ersten Mal in Eindhoven (NL) durchgeführt und stiess auf regen Anklang. Die Veranstaltung soll zukünftig jährlich jeweils von einer anderen Universität organisiert werden und ist ein Zusammenschluss von mehr als 20 nationalen Round Tables aus ganz Europa. Im Jahr 2014 hat das Team des Instituts für Wirtschaftsinformatik die Ehre, diesen Anlass in Liechtenstein durchzuführen, und erwartet damit im Mai internationale Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft im Fürstentum.

Erfahrungsaustausch aktueller Trends
Schwerpunkt des Anlasses im Mai 2014 ist das Thema «Business Process Management – Driving Innovation in a Digital World». Anerkannte BPM-Experten aus der ganzen Welt, wie zum Beispiel Prof. Dr. Wil van der Aalst von der Eindhoven University of Technology oder Prof. Dr. Jan Mendling von der WU Wien, werden das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Sowohl für Vertreter aus der Wirtschaft, wie auch für Verwaltungsmitarbeiter und Wissenschaftler bietet der Anlass die optimale Möglichkeit zum Wissens- und Erfahrungsaustausch und die Chance, aktuelle Trends im Bereich Geschäftsprozessmanagement zu diskutieren. Der European BPM Round Table wird unterstützt von der Hilti AG sowie von der Swarovski AG und der Camelot ITLab GmbH. Die Anmeldung zum 2. European BPM Round Table ist bereits jetzt unter www.bpm-roundtable.eu möglich. Der Eintritt ist frei. (UL/mc/hfu)

2. European BPM Round Table
Donnerstag, 15.05.2014, 08.30-18.30 Uhr
Vaduz, Auditorium der Universität Liechtenstein
Eintritt frei.
Anmeldung bis 09.05.2014 und Informationen unter www.bpm-roundtable.eu

Universität Liechtenstein
Die Universität Liechtenstein ist jung, regional verankert und international aktiv. In den Bereichen Architektur und Raumentwicklung, Entrepreneurship, Finanzdienstleistungen und Wirtschaftsinformatik wirkt sie als innovativer Denkplatz im Vierländereck Liechtenstein, Ostschweiz, Vorarlberg und süddeutsche Bodenseeregion. In zahlreichen Projekten und Programmen gibt sie Impulse für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Seit über 50 Jahren werden gefragte Fachkräfte aus- und weitergebildet. Das Studium erfolgt in einem sehr persönlichen Umfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.