Acronis ernennt Amy Luby zur Channel-Chef-Evangelistin

Amy Luby
Amy Luby, Channel-Chef-Evangelistin Acronis. (Foto: zvg)

Schaffhausen – Das Cyber Protection-Unternehmen Acronis hat Amy Luby, eine renommierte und sehr erfahrene Kennerin der Managed-Service-Provider (MSP) und IT-Channel-Communities, zum Channel Chief Evangelist des Unternehmens ernannt. In dieser neuen Rolle wird sie dabei helfen, den Bekanntheitsgrad von Acronis im IT-Channel zu steigern, indem sie aufzeigt, wie die Integration von Cyber-Protection in das Portfolio von MSPs diesen hilft, ihr Geschäft auszubauen und die Abwanderung zu reduzieren.

Als erfolgreiche und anerkannte Expertin im IT-Services Channel kann Luby eine umfangreiche Erfolgsbilanz bei der Entwicklung von Channel-Vvertriebsprogrammen und der Rekrutierung von IT-Lösungsanbietern vorweisen. Sie bringt ein grosses technisches Fachwissen auf dem sich schnell entwickelnden globalen Markt für Managed Cloud- und Sicherheitsdienste mit. Zuletzt arbeitete Amy Luby bei Carnegie Technologies, einem führenden IoT-Anbieter, an der Konzeption und Einführung des globalen MSP-Kanalprogramme. Davor hatte sie leitende Channel-Positionen bei den australischen Unternehmen Sinefa, Trend Micro und SYNNEX Corporation inne. Frau Luby ist ausserdem eine ausgewiesene Unternehmerin und Pionierin in der IT-Services Branche. Nachdem sie einen der ersten MSPs ihres Landes gegründet und aufgebaut hatte, baute sie dieses Geschäft zu einem der ersten Master-MSPs aus und definierte damit dieses Geschäftsmodell.

Acronis Cyber Protect Cloud
Als Mitglied des Produktmarketing-Teams von Acronis wird Amy Luby das Engagement von Acronis in der IT-Channel-Community vorantreiben. Eine ihrer ersten Aufgaben wird es sein, die Acronis Cyber Protect Cloud den MSPs vorzustellen, die bei der Versorgung weit verteilter Remote-Infrastrukturen eine wichtige Rolle spielen und damit ihren Kunden kritische Dienste zur Verfügung stellen, um sie bei der Bewältigung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Acronis Cyber Protect Cloud wird den Schutz, den MSPs bieten, mit einer kompletten und effizienten Lösung revolutionieren, die die Bedürfnisse der Kunden End-to-end abdeckt. Sie vereinheitlicht den Cyberschutz durch die Integration von Backup, Disaster Recovery, KI-basiertem Malware-Schutz, Remote-Unterstützung und Sicherheit in einem einzigen, zuverlässigen Tool.

Das Ergebnis ist eine verbesserte Rentabilität, eine einfachere SLA-Einhaltung, eine bessere Kostenkontrolle, eine geringere Abwanderungsrate sowie eine überlegene Leistung – ohne dass MSPs teure Sicherheitsspezialisten beschäftigen müssen. Es handelt sich um die modernste Managed Security Cyber Protection Lösung auf dem Markt von einem vertrauenswürdigen Anbieter, dessen Lösungen bereits in unabhängigen Testergebnissen hinsichtlich Geschwindigkeit, Benutzerfreundlichkeit und Effektivität führend sind.

„Die Notwendigkeit für die MSP-Gemeinschaft, die Produkte und Dienstleistungen, die sie ihren Kunden anbietet, dramatisch zu verbessern, war noch nie so gross und dringend wie heute, angesichts der enormen Fortschritte im Bereich Cyber Protection, die Acronis weiterhin anführt und vorantreibt. Dem IT-Kanal bietet sich die enorme Chance, seine Cyber-Protection Angebote zu vereinfachen und zu verstärken, wodurch er seine Einnahmen steigern, die Kosten senken, die Lizenzierung vereinfachen und zu einem unverzichtbaren Partner seiner Kunden werden kann. Ich bin mehr als begeistert von dieser Gelegenheit. Channel-Partner werden sehr bald von mir zu hören“, sagte Amy Luby, Channel Chief Evangelist bei Acronis. (Acronis/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.