Acronis ernennt Branchenveteran René Bonvanie zum Vorstandsvorsitzenden des Aufsichtsrates

Acronis ernennt Branchenveteran René Bonvanie zum Vorstandsvorsitzenden des Aufsichtsrates
René Bonvanie, Vorstandsvorsitzender des Aufsichtsrates von Acronis.

Schaffhausen – Der Anbieter für Cyber Protection-Lösungen Acronis hat René Bonvanie zum Vorstandsvorsitzenden ernannt. René Bonvanie gehört seit 2014 zum Vorstand von Acronis und hatte bei Palo Alto Networks die Position des Executive Vice President of Strategic Accounts inne. Als Vorstandsvorsitzender ist er zusammen mit dem Acronis CEO und dem Managementteam für die Strategie für den Unternehmensmarkt und deren Umsetzung verantwortlich.

René Bonvanie verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung im Bereich Geschäftsführung und Marketing für Unternehmenstechnologie und hatte seit 2009 eine leitende Position im Bereich Marketing bei Palo Alto Networks inne. Er ist ausserdem in den Vorständen von Collibra, Guardsquare und Nexthink tätig und hatte vor seiner Tätigkeit bei Palo Alto Networks leitende Marketingpositionen bei Business Objects, VERITAS und Oracle inne.

Acronis ist ein führender Anbieter für Cyber Protection und gewährleistet dank seiner innovativen Lösungen für Backup, Sicherheit, Disaster Recovery und die Synchronisierung und Freigabe von Unternehmensdateien die Verlässlichkeit, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Authentizität und Sicherheit von Dateien (Safety, Accessibility, Privacy, Authenticity, Security = SAPAS). Die Acronis Lösungen werden in Hybrid Cloud-Umgebungen – lokal, in der Cloud oder am Edge – ausgeführt. Unterstützt durch KI-Technologien und Blockchain-basierte Datenauthentifizierung schützt Acronis alle Daten, Applikationen und Systeme in allen Umgebungen, sodass Benutzer die volle Kontrolle über ihre Workloads erhalten.

Im Jahr 2019 führte Acronis eine Finanzierungsrunde in Höhe von 147 Millionen US-Dollar mit Goldman Sachs als grösstem Geldgeber durch. Damit stieg der Wert des Unternehmens auf mehr als eine Milliarde US-Dollar. Das bietet Acronis die Möglichkeit, die Entwicklerteams in Singapur, Bulgarien und Arizona (USA) zu erweitern, weitere Datenzentren aufzubauen und weitere Unternehmen zu übernehmen.

Aufbau der Cyber Protection-Strategie für den Unternehmenssektor
Die Expertise von René Bonvanie wird Acronis beim Aufbau der Cyber Protection-Strategie für den Unternehmenssektor unterstützen und gewährleisten, dass das in der Schweiz und in Singapur angesiedelte Unternehmen seine ambitionierten strategischen Ziele erreichen wird, mit denen alle Kunden #CyberFit werden.

„Das von Acronis entwickelte und von Technologieanalysten validierte Konzept der Cyber Protection ist eine wichtige Grundlage dafür, dass Unternehmen in der modernen digitalen Welt vollständig geschützt werden. Unternehmen, Service Provider und Behörden auf der ganzen Welt stehen vor der Herausforderung, ihre enormen Datenvolumen zu schützen. Das belastet ihre Systeme und Mitarbeiter“, betonte René Bonvanie. „Um diese Anforderungen zu erfüllen, bietet Acronis branchenführende Produkte für vollständig skalierbare, einfache, effiziente und sichere Cyber Protection.“

„Die Ernennung von René Bonvanie ist für Acronis ein weiterer Schritt in unserer Cyber Protection-Strategie. In seiner Position als Vorstandsvorsitzender arbeitet René Bonvanie eng mit der Unternehmensführung zusammen, um die Entwicklung innovativer Cyber Protection-Lösungen für den Unternehmenssektor voranzubringen“, erklärte Serguei Beloussov, Gründer und CEO von Acronis. „Dank der Erfahrung von René Bonvanie mit der umfangreichen Einführung von Innovationen wird er uns dabei unterstützen, dass wir Kunden aller Grössen weiterhin einfache, effiziente und sichere Cyber Protection bereitstellen können.“ (Acronis/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.