Acronis ernennt Technologieveteran Paul Maritz zum Aufsichtsratvorsitzenden

Paul Maritz
Paul Maritz, Vorstandsvorsitzender Acronis. (Foto: zvg)

Schaffhausen – Acronis, führender Anbieter von Cyber Security- und Data Protection-Lösungen, hat Paul Maritz zum Aufsichtsratsvorsitzenden ernannt. Paul Maritz wird die Leitung und Führung von Acronis übernehmen und soll die Position des Unternehmens auf dem Service Provider-Markt stärken und die Weichen für zukünftiges Wachstum stellen.

Anfang des Jahres steigerte Acronis den Unternehmenswert um 250 Millionen US-Dollar auf 2,5 Milliarden US-Dollar und ernannte Patrick Pulvermüller, den früheren President of Partner Business bei GoDaddy, zum neuen Chief Executive Officer. Das gestärkte Managementteam wird diesen Impuls nutzen, um Acronis-Partnern die Tools anbieten zu können, die sie für den Erfolg in einer wandlungsstarken digitalen Welt benötigen.

Die Bereitstellung von effektiven Tools zur Verwaltung der Kundenumgebungen für MSPs wird immer komplexer, da das Thema Sicherheit immer wichtiger wird. Um Sicherheit gewährleisten zu können, genügt es für KMU-Endkunden nicht mehr, eine Vielzahl verschiedener Tools zusammenzustellen. In Anbetracht der aktuellen Bedrohungen ist ein integrierter Ansatz mit einer automatisierten Cyber Protection-Lösung notwendig, die mit Verlässlichkeit, Verfügbarkeit, Vertraulichkeit, Authentizität und Sicherheit (kurz: SAPAS) die Herausforderungen der modernen digitalen Welt bewältigt.

Acronis Cyber Protect bietet all die Verwaltungsfunktionen, die Service Provider in der Zukunft benötigen, um ihre Kunden effektiv zu schützen und ihr Geschäft ausbauen zu können. Acronis wird nicht nur die eigene Technologie weiterentwickeln, sondern weiterhin auf Akquisen setzen, um einer der weltweit größten und innovativsten Anbieter für Backup, Sicherheit und Verwaltung auf dem Markt zu werden. Mehr als 12.000 Service Provider vertrauen beim Schutz von weltweit mehr als 2.000.000 Workloads auf Acronis Cyber Protect, sodass Acronis hervorragend positioniert ist, in Zukunft noch weiter zu wachsen.

„Paul Maritz bringt einen grossen Erfahrungsschatz bei der Entwicklung von Produkten mit, die die Marktbedürfnisse erfüllen und Unternehmen deutlich voranbringen. Seine Ernennung zum Vorstandsvorsitzenden ist ein weiterer Schritt zur Festigung der Position von Acronis als weltweit führender Anbieter von Cyber Protection-Lösungen. „Dank der Erfahrung von Paul Maritz mit der umfangreichen Einführung von Innovationen wird er uns dabei unterstützen, dass wir Service Providern und deren Kunden aller Grössen weiterhin einfache, effiziente und sichere Cyber Protection bereitstellen können“, sagt Patrick Pulvermüller, CEO von Acronis.

„Dank seiner Stärken in den Bereichen Backup und Sicherheit ist Acronis hervorragend positioniert, um eine Plattform für umfassende Verwaltungsfunktionen aufzubauen, mit der Service Provider ihren Kunden heute und in Zukunft moderne Cyber Protection bereitstellen können. Acronis Cyber Protect ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was heute möglich ist. Acronis wird die intensive Forschung und Entwicklung in diese Richtung fortsetzen, damit Partner ihre Abläufe optimieren und Mitbewerbern stets einen Schritt vorausbleiben“, erklärt Paul Maritz, Vorstandsvorsitzender bei Acronis.

Paul Maritz wechselte im Mai 2021 in den Vorstand von Acronis und bringt 40 Jahre Erfahrung in den Bereichen Computerwissenschaften und Software mit.

In der Vergangenheit arbeitete er als leitender Angestellter bei Microsoft, war Vorstandsvorsitzender von VMware sowie Vorstandsvorsitzender und Gründer von Pivotal Software. Paul Maritz ist ein aktiver Investor und in den Vorständen mehrerer Start-Up-Technologie-Unternehmen tätig.

Paul Maritz absolvierte ein Studium an den Universitäten Natal und Kapstadt und erlangte einen Hochschulabschluss in Mathematik und Computerwissenschaften. Er ist im gemeinnützigen Bereich aktiv und war 10 Jahre Vorstandsmitglied der Grameen Foundation, die finanzielle und technische Unterstützung in Entwicklungsländern leistet und sich für den Naturschutz in Afrika einsetzt.

Paul Maritz ersetzt René Bonvanie, unter dessen Führung Acronis eine effektive Strategie zum Ausbau der globalen Präsenz und zur Bereitstellung einfacher, effizienter und sicherer Cyber Protection für Kunden aller Größen entwickeln konnte. Acronis dankt René Bonvanie für seinen Beitrag zur Entwicklung und zum Wachstum des Unternehmens. (Acronis/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.