Acronis: Neue Cyber Protection Lösungen machen herkömmliche Backup und Data Protection-Lösungen obsolet

Serguei Beloussov
Serguei Beloussov, Gründer und CEO von Acronis. (Foto: pd)

Miami / Schaffhausen – 1Acronis, ein Anbieter von Cyber Protection-Lösungen, hat heute mehrere neue Cyber Protection-Lösungen – Acronis Cyber Protect, Acronis Cyber Platform und Acronis Cyber Infrastructure – angekündigt, die die Art und Weise revolutionieren werden, wie die Branche moderne Data Protection- und Cyber Security-Herausforderungen bewältigt. Die neuen Lösungen von Acronis, die auf dem ersten Acronis Global Cyber Summit in Miami (Florida, USA) vorgestellt wurden, bieten modernste Cyber Protection-Fähigkeiten und ersetzen bisherige Lösungen, die den modernen IT-Herausforderungen nicht mehr gerecht werden.

Auf Daten und deren Sicherheit wirklich vertrauen zu können, ist eine der grossen Herausforderung der modernen digitalen Welt bei der Umsetzung datenbasierter Entscheidungen. Der zunehmende Einsatz von maschinellem Lernen und künstlicher Intelligenz ermöglicht es Unternehmen, Geschäftsentscheidungen schnell und effektiv zu treffen. Gleichzeitig erfordert dies aber auch die Erfassung, Speicherung und Nutzung von Daten, auf deren Sicherheit und Verfügbarkeit man sich wirklich verlassen kann. Die wachsende Anzahl von Geräten sowie die Verteilung der Daten über mehrere Geräte, Standorte und Cloud Services hinweg erhöht die Komplexität der verwendeten Infrastruktur. Gerade solche dezentralen Infrastrukturen sind jedoch besonders anfällig für Cyber-Angriffe! Das Know-how von Acronis basiert auf seiner jahrelangen Erfahrung in der Bereitstellung von Data Protection-Lösungen für seine 500‘000 Unternehmenskunden und 5,5 Millionen Privatanwendern. Dank der Acronis Active Protection-Technologie konnten allein in Jahr 2018 über 400‘000 Ransomware-Angriffe gestoppt werden, was Unternehmen und Einzelpersonen Hunderte von Millionen Dollar an Kosten durch ansonsten entstandene Schäden ersparte.

„Die heutige Abhängigkeit von Daten stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen, mit denen sie noch nie konfrontiert wurden – und für die ihre bisherigen Lösungen nicht entwickelt wurden,” sagt Serguei Beloussov, Gründer und CEO von Acronis. „Um diesen modernen Herausforderungen zu meistern, bedarf es eines neuen Ansatzes in den Bereichen Data Management und Data Protection. Ein Ansatz, der die Verlässlichkeit (Safety), Verfügbarkeit (Accessibility), Vertraulichkeit (Privacy), Authentizität (Authenticity) und Sicherheit (Security) der Daten in den Mittelpunkt stellt. Acronis bezeichnet diese fünf Vektoren der Cyber Protection mit dem Schlagwort „SAPAS“ – und unsere Cyber Protection-Lösungen wurden speziell in Hinblick auf diese Vektoren entwickelt.”

Die neuen und aktualisierten Lösungen sind über das weltweite Netzwerk von Acronis und seiner mehr als 50‘000 Partner erhältlich und umfassen:

  • Acronis Cyber Protect: integriert sieben wichtige Cyber Protection-Fähigkeiten in einer anwenderfreundlichen Lösung – Backup, Disaster Recovery, KI-basierter Malware-Schutz, Zertifizierungs- und Validierungsfunktionen zur Gewährleistung von Datenauthentizität, Schwachstellenanalysen, Patch-Management und RMM-Tools (Remote Monitoring & Management).
  • Acronis Cyber Platform: ermöglicht Entwicklern und ISVs die Acronis Cyber Protection-Lösungen anzupassen, zu erweitern und zu integrieren.
  • Acronis Cyber Infrastructure: bietet eine kosteneffiziente, anwenderfreundliche sowie zuverlässige und hyperkonvergente Infrastruktur, die für Cyber Protection-Bereitstellungen optimiert wurde.

„Cyber Security und Data Protection wurden traditionell eher wie getrennte Disziplinen behandelt. Aber der Bedarf von Unternehmen an Daten und Analysen macht es immer schwieriger, diese bisherige Abgrenzung aufrechtzuerhalten. Wir empfehlen Unternehmen stattdessen, diesen Wandel anzunehmen und Initiativen zu Datenwachstum und digitaler Transformation als Gelegenheiten zu nutzen, um diese neuen Cyber Protection-Konzepte umzusetzen,” sagt Andrew Smith, Research Manager für Enterprise Infrastructure bei IDC. „Unternehmen, die ein umfassendes Cyber Protection-Programm verfolgen, werden besser gegen Datenverluste, Datendiebstähle und Datenmanipulation geschützt sein.“

Die neu angekündigten Lösungen von Acronis ermöglichen eine einfache, effiziente und sichere Cyber Protection durch umfassende Integration auf allen relevanten Ebenen (Geschäft, Benutzeroberfläche, Verwaltung, Produkt und Technologie). Dadurch erreichen Kunden mehr Schutz, höhere Systemverfügbarkeiten und einen deutlich geringeren Overhead beim Support der Lösung (im Vergleich zu jeder anderen, nicht-integrierten Lösung).

Acronis Cyber Protect
Acronis Cyber Protect ist die erste All-in-one-Cyber-Protection-Lösung, die alle Teile des NIST Cybersecurity Frameworks abdeckt: Identifizieren, Schützen, Erkennen, Reagieren und Wiederherstellen. Alle Acronis Cyber Protect-Funktionen sind über einen einzigen ressourcenschonenden Agenten verfügbar, der von einer modernen Management-Konsole aus verwaltet wird, die sogar per Webbrowser und Mobilgerät bedient werden kann.

Acronis Cyber Platform
Die Plattform bildet die Grundlage für alle Acronis Services und verfügt über eine Reihe von APIs, die per Software Development Kits (SDKs) und Beispielcodes unterstützt werden. Durch Zugriff auf die Plattform können sich unsere Partner von der Konkurrenz abheben, indem sie neue Datenquellen schützen, neue Datenspeicherorte unterstützen, neue Datenverwaltungsfunktionen implementieren und ihre Applikationen um Cyber Protection-Fähigkeiten erweitern.

„Acronis ist ein enger Partner und Branchenführer,“ sagt Jeff Bishop, Chief Product Officer bei ConnectWise. „Das Unternehmen hat das Innovationsbanner in der schnell wachsenden Konvergenz von Data Protection und Cyber Security hochgehalten. Wir freuen uns, durch sinnvolle wechselseitige Integrationen eine Rolle in der Acronis Cyber Platform zu spielen, was sicherlich die Benutzerfreundlichkeit erhöhen wird. Zielgerichtete Cyber Protection und die neue, offene Acronis Cyber Platform sollten ihr Ökosystem beschleunigen.“

Acronis Cyber Infrastructure
Eine universelle Software-definierte Infrastrukturlösung, die die Speicherung von Compute-, Block-, Datei- und Objekt-basierten Workloads mit Software-definierten Netzwerkfunktionalitäten und der Nutzung handelsüblicher Hardware kombiniert. Acronis Cyber Infrastructure wurde speziell für Cyber Protection-Workloads entwickelt und bietet die niedrigsten Kosten auf dem Markt für sekundäre Datenspeicherung und Datenverwaltung. Es stellt ausserdem eine zuverlässige und sichere Umgebung für den Betrieb der Acronis Cyber Platform sowie aller auf dieser Plattform basierenden Lösungen bereit. (Acronis/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.