Acronis True Image heisst neu Acronis Protect Home Office

Acronis True Image heisst neu Acronis Protect Home Office
Candid Wüest, Acronis VP of Cyber Protection Research. (Foto: Acronis)

Schaffhausen – Der Cyber Protection-Lösungsanbieter Acronis hat die neue Version seines bisher als Acronis True Image bekannten Produktes unter der neuen Bezeichnung Acronis Cyber Protect Home Office vorgestellt. Dieser neue Name für die marktführende Personal Cyber Protection-Lösung des Unternehmens spiegelt die Entwicklung von einer früheren Backup-Software für Daten und Systeme hin zu einer umfassenden All-in-one-Lösung besser wider, die eine Antimalware-Technologie der nächsten Generation mit erstklassigen Backup-Funktionen unter einer benutzerfreundlichen Verwaltungskonsole vereint.

Cyber Protection
Die Notwendigkeit für eine Kombination aus effektiver Data Protection und Cyber Security ist im Alltag unübersehbar geworden. Unternehmen sind auf die ständige Verfügbarkeit und Integrität ihrer Daten angewiesen, während Privat- und andere Einzelanwender weltweit grosse Mengen an sensiblen Informationen über Remote-Verbindungen senden und empfangen. Als Reaktion darauf haben Cyberkriminelle den Umfang und die Komplexität ihrer Angriffe erhöht. Durch Fortschritte bei der Automatisierung dieser Bedrohungen ist niemand mehr „zu klein, um angegriffen zu werden“.

Acronis hat die veränderten Herausforderungen für die Data Protection erkannt und dementsprechend seine Lösungen schon seit 2017 in Richtung Cyber Protection weiterentwickelt, um diesen modernen Anforderungen gerecht zu werden. Als Ransomware-Kriminelle begannen, auch Backup-Dateien direkt anzugreifen, war Acronis das erste Unternehmen, das entsprechende Antiransomware-Technologien in eine Personal Backup-Lösung integrierte. In 2021 hat Acronis seinen Cyber Security-Fokus weiter verstärkt und entsprechende Funktionen wie eine bedrohungsagnostische Antimalware & Cryptojacking Protection sowie Webfilterungsfunktionen hinzugefügt. Der Schwerpunkt des Produktes hat sich mittlerweile von Backup zu einer umfassenden Personal Cyber Protection entwickelt, die nun nicht nur Daten und Systeme, sondern auch Backups und Geräte schützen kann.

Der Erfolg von Acronis bei diesen Bemühungen ist nicht unbemerkt geblieben und wurde weltweit von mehreren renommierten Fachzeitschriften mit „Editor’s Choice Awards“ ausgezeichnet. Bei einer Bewertung durch das unabhängige Sicherheitsforschungslabor AV-TEST konnte die Integration aus Backup- und fortschrittlichen Cyber Security-Technologien 100% der Cyberangriffe erfolgreich erkennen und abwehren.

Schutz für alle
Acronis Cyber Protect Home Office (ehemals Acronis True Image) bietet eine Reihe von Funktionen, um moderne Cyber-Bedrohungen abzuwehren und eine umfassende Data Protection zu gewährleisten. Die einzigartige Integration von Backup- und Cyber Security-Technologien in einer einzigen Lösung macht den Gesamtschutz nicht nur einfacher und insgesamt preiswerter, sondern bietet auch erweiterte Funktionen, die mehrere Einzellösungen so nicht bieten können – wie etwa eine automatische Wiederherstellung von Daten, die dennoch bei einem Ransomware-Angriff beschädigt wurden.

Die fortschrittliche Antimalware Protection kann nachweislich selbst neueste Cyber-Bedrohungen – wie etwa Angriffe mit bisher ungekannten Zero-Day-Exploits – in Echtzeit erkennen und stoppen. Der Schutz wurde zudem auf bestimmte populäre Software-Anwendungen – wie Videokonferenz-Applikationen (inkl. Zoom und Microsoft Teams) – ausgeweitet, um zu verhindern, dass Angreifer auf die übertragenen Daten zugreifen können.

«Die letzten zwei Jahre haben die Industrielandschaft für immer verändert, kein Anwender ist mehr zu klein, um ins Visier genommen zu werden», sagt Candid Wüest, Acronis VP of Cyber Protection Research. «Die einzigartige Qualität unserer Unternehmenslösungen ist der integrierte Cyberschutz. Die Kombination von Cybersecurity und Backup ist der einzige Weg, um kritischen Daten wirklich zu schützen. Jetzt bieten wir Acronis Cyber Protect Home Office an, um jeden Einzelnen und das Home Office zu schützen und die Welt trotz der Herausforderungen der Remote-Arbeit und der verteilten IT-Infrastruktur am Laufen zu halten.»

Und Richard Gäbel, Managing Director des IT Distributors ComeLine, doppelt nach: „Das Onboarding von neuen Marken ist ein Prozess, den wir bei ComLine sehr gründlich und strategisch planen. Acronis hat uns die Entscheidung so leicht wie möglich gemacht. Eine Lösung anzubieten, die das Tagesgeschäft für unsere Kunden und deren Kunden sichert, ist von grundlegender Bedeutung. Es ist beeindruckend, wie sich die Acronis-Lösung intuitiv und ohne jegliches Hintergrundwissen bedienen lässt. Datenschutz auf einfachste Art und Weise ist das, was uns überzeugt hat und womit wir unsere Kunden überzeugen können. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden das neue Acronis Cyber Protect Home Office anbieten zu können“.

Wenn Sie mehr über die Cyber Security- und Data Protection-Fähigkeiten erfahren wollen, die Einzelpersonen (wie Privatanwendern, Mitarbeitern im Homeoffice oder von anderen Remote-Arbeitsplätzen, Freiberuflern oder Studenten, die von zu Hause aus lernen) von Acronis Cyber Protect Home Office geboten werden, dann besuchen Sie die offizielle Webseite. (Acronis/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.