Actelion setzt bei der Migration des kompletten Data Centers auf die Kompetenz von Dimension Data

Daniel Scoziero
Daniel Scoziero, Managing Director von Dimension Data Schweiz. (Foto: Dimension Data)

Daniel Scoziero, Managing Director von Dimension Data Schweiz. (Foto: Dimension Data)

Crissier – Neunzehn Jahre nach der Gründung und einer rasanten Wachstumstrecke ergab sich beim in Allschwil ansässigen Pharmaunternehmen Actelion die Notwendigkeit einer Anpassung der IT-Struktur an die sich bietenden Gegebenheiten. Zu diesem Zweck wurde das Programm „Future of IT“ ins Leben gerufen und unter dem Titel „NextGeneration“ in einem Unterprogramm die Migration des Rechenzentrums und die Rundum-Erneuerung der lokalen und globalen IT in Angriff genommen. Aufgrund seiner grossen Erfahrung und Kompetenz mit derartigen Projekten wurde Dimension Data, der global agierende Service- und Lösungsanbieter für Informations- und Kommunikationstechnologie mit der Projektierung und Abwicklung beauftragt.

Als Partner von Dimension Data wirkte der in Uster beheimatete Spezialist für Projektmanagement Project Competence massgeblich bei der Umsetzung mit. Dank der hervorragenden und reibungslosen Zusammenarbeit aller beteiligter Kreise konnte das Projekt vier Monat unter Plan und unter Budget abgeschlossen werden. Im Rahmen des Projekts wurden 983 Server migriert, davon 892 virtuelle Server, 25 physische Server migriert und 66 Server physisch umgezogen. Als eines der Resultate von „NextGeneration“ konnte der Footprint um 75% reduziert und 133 Server abgebaut werden. Das Projektvolumen bewegte sich im einstelligen Millonenbereich.

Erfolgreiche Migration des Data Center in einem Rutsch
Wesentliche Zielsetzungen des Projekts waren die Erhöhung des Grads der Standardisierung und Virtualisierung, die Reduktion des Footprints sowie die Verringerung der Kompexität. Ausserdem sollte in allen Bereichen des Unternehmens und in den Rechenzentren in Allschwil, San Francisco und Singapur die Cisco Infrastruktrur als einheitlicher Standard eingeführt werden.

Martin Lauer, Senior IT Project Manager Global IT Services bei Actelion zum Projektverlauf: „Ich bin mit dem Ergebnis und dem Erreichten sehr zufrieden. Wir haben unser Migrationsprojekt ohne grossen erwähnenswerten Zwischenfall abgewickelt. Ich hatte als Sponsor des Projekts eine wirklich ruhige Zeit. Ein grosses Dankeschön an alle für das Mitwirken und das tolle Ergebnis.“

Und Daniel Scoziero, Managing Director, Dimension Data Schweiz doppelt nach: „Die effiziente und reibunglose Abwicklung dieses Projekts unter Budget und unter dem gesetzten Zeithorizont belegt einmal mehr eindrücklich unsere Fähigkeit und Kompetenz in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern und dem Kunden sehr komplexe, global angelegte State- of-the-Art Migrationsprojekte verlässlich und zur vollen Zufriedenheit unserer Kunden abzuwickeln.“ (Dimension Data/mc)

Über Dimension Data
Dimension Data wurde 1983 gegründet und ist ein global agierender Service- und Lösungsanbieter für Informations- und Kommunikationstechnologie mit einem Umsatz von 7,5 Milliarden US Dollar. Das Unternehmen nutzt das technologische Know-how, die Expertise in der Bereitstellung von globalen Services und seinen Unternehmergeist dazu, Kunden dabei zu unterstützen, ihre Ambitionen und Ziele zu beschleunigen. Dimension Data ist Mitglied der NTT Group. Der Schweizer Hauptsitz befindet sich in Crissier (VD). In der Deutschschweiz ist Dimension Data mit einer Niederlassung in Wallisellen (ZH) und Bern vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.