Anglo American verlängert strategische Partnerschaft mit BT

Bas Burger, President Global Commerce bei BT Global Services.

Zürich-Wallisellen – BT und Anglo American, eines der weltweit grössten Unternehmen im Bergbau und der Verarbeitung von Rohstoffen, haben einen Vertrag über die Bereitstellung global vernetzter IT-Dienste unterzeichnet. Der Vertrag im Wert von rund 220 Millionen Dollar mit einer Laufzeit von fünf Jahren deckt den gesamten Netzwerkbedarf von Anglo American an Hunderten von Standorten in der Welt ab.

BT erfüllt mit seinem BT Connect-Portfolio an „intelligenten“ Netzwerklösungen alle Anforderungen, die Anglo American in 15 Ländern in Afrika, Lateinamerika, Asien und Europa stellt – darunter auch Standorte in abgelegenen Bergbaugebieten. Ermöglicht wird dies durch eine Vielzahl von Technologien wie Ethernet, MPLS sowie Satelliten- und Richtfunkzugang. Für eine maximale Netzwerkleistung und Priorisierung geschäftskritischer Anwendungen wird der BT Connect-Applications Service an 65 Standorten in der Welt zum Einsatz kommen. Der Vertrag sieht ferner vor, globalen Internetzugang durch eine sichere Fernzugriffslösung für mobile Arbeitskräfte bereitzustellen.

Konvergente Kommunikationsplattform
Die konvergente Kommunikationsplattform BT One Voice wird alle Sprachdienste von Anglo American in einer Plattform zusammenführen. Das Ergebnis sind erhebliche Kosteneinsparungen, eine einfachere Verwaltung und die Möglichkeit kollaborativer Dienste wie IP-Telefonie (IPT). Um höhere Effizienz zu erzielen, wird Anglo American auch die Konferenzlösungen von BT nutzen: Telefon- und Webkonferenzen, Videokonferenzen an 130 Standorten sowie sechs komplett verwaltete Telepräsenz-Lösungen an vier Hauptstandorten. Im Rahmen des neuen Vertrags wird BT der wichtigste globale Zulieferer von Netzwerk-Hardware für Anglo American.

«Bewährte Verfahren zur richtigen Zeit am richtigen Ort anwenden»
Mike Bowden, Group Chief Information Officer und Head of Shared Services bei Anglo American, sagte: „BT hat uns dabei geholfen, unsere abgelegenen Standorte zu vernetzen. So können wir den grössten Nutzen aus unseren weltweiten Tätigkeiten ziehen und bewährte Verfahren zur richtigen Zeit am richtigen Ort anwenden. Wir freuen uns darauf, die sehr gute Zusammenarbeit fortzusetzen, die von gegenseitigem Respekt geprägt ist.“

Geschäftsprozess vereinfacht – Abläufe optimiert
Bas Burger, President Global Commerce von BT Global Services, sagte: „Wir sind sehr stolz darauf, einem führenden globalen Unternehmen wie Anglo American einen sicheren Informationsfluss zu ermöglichen, der den Geschäftsprozess vereinfacht und Abläufe optimiert. Im heutigen Wirtschaftsklima streben Kunden nach schlankeren Produktionsprozessen, optimierten Abläufen in der Lieferkette, kürzeren Innovationszyklen und verbesserter Zusammenarbeit mit Zulieferern und Kunden in aller Welt. Unser Leistungsspektrum und unsere Investition in wachsende Volkswirtschaften in Asien, Lateinamerika, Nahost und Afrika unterstützen voll und ganz die Strategie globaler Organisationen wie Anglo American.“ (BT/mc/ps)

Über Anglo American
Anglo American ist eines der grössten Bergbauunternehmen der Welt mit Hauptsitz in Großbritannien. Der Konzern ist an der Londoner Börse und an der Johannesburger Börse notiert. Die Unternehmensbereiche reichen von Rohstoffen (Eisenerz, Mangan, metallurgische und Kraftwerkskohle), unedlen Metallen (Kupfer, Nickel) bis hin zu Edelmetallen und Mineralien – hier ist das Unternehmen Weltmarktführer bei der Gewinnung von Platin und Diamanten. Anglo American setzt sich für die höchsten Sicherheitsstandards und Umsetzung der entsprechenden Maßnahmen in allen Unternehmensbereichen und an sämtlichen Standorten sowie für nachhaltige Verbesserungen bei der Entwicklung der Gemeinschaften im Umkreis seiner Betriebsstätten ein. Das Unternehmen unterhält Bergwerksbetriebe, fördert Wachstumsprojekte und betreibt Erschliessungsaktivitäten in Südafrika, Südamerika, Australien, Nordamerika, Asien und in Europa.

Über BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikations­lösungen und -services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können, sowie auf Breitband- und Internet-Produkte bzw. -Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Retail, BT Wholesale und Openreach.
In dem zum 31. März 2011 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz der BT Group auf 20,076 Mrd. Pfund Sterling, der Gewinn vor Steuern betrug 1,717 Mrd. Pfund.
In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.
Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.