Avaloq baut Schweizer Standorte aus

Francisco Fernandez
Avaloq-CEO Francisco Fernandez.

Zürich – Die Avaloq Gruppe, ein internationales Fintech-Unternehmen und führender Anbieter integrierter und umfassender Bankenlösungen, kündigt den Ausbau ihrer Niederlassungen in Zürich und Bioggio an und führt ein zeitgemässes «World of Work»-Konzept ein. In Zürich entsteht künftig der Avaloq Campus.

Im Jahr 2017 beginnen der Ausbau und die Modernisierung der Avaloq Standorte in Zürich und Bioggio bei Lugano. Die Bauarbeiten starten im ersten Halbjahr 2017.

Das Projekt in Zürich umfasst eine grundlegende Modernisierung des bestehenden Avaloq Standorts, um das dortige Innovation Centre sowie verschiedene Zentralbereiche auf eine weitere Wachstumsphase vorzubereiten. Heute bietet der Standort rund 700 Arbeitsplätze, nach Fertigstellung im Jahr 2019 wird der neue Avaloq Campus über 1‘100 Arbeitsplätze verfügen. Der Avaloq Campus wird ausserdem einen Kinderhort und ein modernes Restaurant bieten. Auf dem Campus selbst und in der direkten Nachbarschaft entstehen zudem attraktive Wohnungen.

In Bioggio erweitert Avaloq den derzeitigen Standort seines Schweizer Business Process Outsourcing (BPO) Centres, Avaloq Sourcing (Switzerland & Liechtenstein). Der Neubau wird ab 2018 mehr als 300 weitere Arbeitsplätze bieten.

Grundlage für weiteres Personalwachstum
«Mit der Modernisierung und dem Ausbau unserer zwei grössten Niederlassungen in der Schweiz schaffen wir die Grundlage für weiteres Personalwachstum und noch effizientere Zusammenarbeit. Gleichzeitig lancieren wir eine zeitgemässe ‚World of Work‘, die unseren Unternehmenswert ‚Nexus‘ widerspiegelt. Wir werden Räume für Begegnung innerhalb des Unternehmens schaffen, sowie auch zur Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Es entsteht ein Raum für Interaktion, ganz im Sinne des Avaloq Innovations-Ökosystems», sagt Pascal Föhn, Group Chief Operations Officer (COO) von Avaloq. «Wir bekennen uns zum Werkplatz Schweiz und wollen auch dort weiterwachsen. Nun übertragen wir unsere Innovationskultur auf unsere Arbeitsumgebung.»

Christina Hübschen, Group Chief Human Resources Officer (CHRO), fügt hinzu: «Unsere Mitarbeitenden sind unser wertvollstes Gut. Um den künftigen Anforderungen zu begegnen, haben wir deshalb über das gesamte letzte Jahr grossen Wert auf Mitarbeitenden-Programme gelegt. Dies wird nun auch am physischen Arbeitsplatz sichtbar.»

Die Avaloq Gruppe zählt rund 2’500 Mitarbeitende in ihren Niederlassungen in der Schweiz, sowie in Berlin, Edinburgh, Frankfurt, Hong Kong, Leipzig, London, Luxembourg, Madrid, Manila, Paris, Singapur und Sydney. (Avaloq/mc/ps)

Über Avaloq: Essential for Banking
Die Avaloq Gruppe ist ein international führendes Fintech-Unternehmen. Das für seine höchsten Technologiestandards bekannte Unternehmen investiert mehr in die Forschung und Entwicklung als jeder andere Anbieter in der Finanzbranche. Dank der bedingungslosen Detailtreue erzielt das Unternehmen eine einzigartige Erfolgsquote bei der Implementierung von Bankenlösungen auf der ganzen Welt. Die gesamte Avaloq Banking Suite ist von Grund auf durchgängig gestaltet und bietet Anwendern einmalige Geschäftsvorteile sowie starke technische Performance. Avaloq ist der einzige unabhängige Anbieter im Finanzbereich, der seine eigene Software sowohl entwickelt als auch betreibt. Business-Process- und IT-Outsourcing-Lösungen bietet Avaloq von den eigenen BPO-Zentren in der Schweiz, in Deutschland und in Singapur aus an. Die Avaloq Gruppe beschäftigt fast 2’500 hochqualifizierte Bankfachleute und IT-Spezialisten und verfügt über einen Kundenstamm von mehr als 450 Finanzinstituten in über 20 Ländern, darunter Tier-one-Banken in den anspruchsvollsten Finanzzentren der Welt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz hat Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Genf, Hongkong, Leipzig, London, Lugano, Luxemburg, Paris, Singapur, Sydney und Zürich und betreibt Entwicklungszentren in Zürich, Edinburgh und Manila.
Weitere Informationen finden Sie auf www.avaloq.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.