Avaloq: Neue Country Managerin für die Schweiz und Liechtenstein

Sandra Hauser

Sandra Hauser. (Foto: Avaloq)

Zürich – Sandra Hauser wechselt von Coutts & Co. per 1. November 2012 als Country Managerin für die Schweiz und Liechtenstein zur Avaloq Gruppe. Sie folgt auf Uwe Krakau, welcher Anfang des Jahres in die Geschäftsleitung der Avaloq Tochtergesellschaft B-Source gewechselt hatte.

Hauser verfügt über 16 Jahre internationaler Erfahrung im Finanztechnologie-Bereich, in dem sie als IT Executive und CIO tätig war. Zuletzt hielt sie die Position des CIO für die Wealth Division von RBS, wo sie zuständig für die Serviceabwicklung von Coutts & Co in den UK, Adam & Co. in Schottland sowie Coutts in Asien und der Schweiz war. Davor war sie während 13 Jahren bei der UBS in verschiedenen Positionen im In- und Ausland tätig, zuletzt als Head of Regional IT Management für die Gebiete Europa, den Nahen Osten, Afrika und Nord- Mittel- und Südamerika. Sandra Hauser verfügt über einen Master in Computer Science an der ETH Zürich und ein Diplom als zertifizierte Finanzanalystin der AZEK Schweiz.

«Mit Sandra Hauser gewinnt Avaloq eine Führungskraft, die dank global gesammelten Erfahrungen und ihrem grossen Netzwerk über fundiertes IT- und Bankfachwissen verfügt. Ihr kompetenter Führungsstil und das Verständnis für IT Governance-Prozesse sind ausgezeichnete Voraussetzungen für die weiterhin erfolgreiche Entwicklung unseres Unternehmens in unserem wichtigen Heimmarkt», freut sich Avaloq CEO Francisco Fernandez über den Neuzugang. (Avaloq/mc/pg)

Avaloq: Essential for Banking
Die Avaloq Gruppe ist die internationale Referenz für integrierte und umfassende Bankensoftwarelösungen für Retail-, Wealth Management und Universalbanken. Das Avaloq Banking System ist an den anspruchsvollsten Finanzplätzen im Einsatz. Mehr als 1‘100 hochqualifizierte Bankfachleute und IT-Spezialisten entwickeln und betreiben innovative Banktechnologien, die vom Front- über das Middle- bis ins Backoffice durchgängig integriert sind. Die Avaloq Front Suite revolutioniert das Bankkundenerlebnis. Avaloq hat in den 25 Jahren ihres Bestehens mit einer 100-prozentigen Erfolgsrate bei der Implementierung ihrer Lösungen das Vertrauen einer erstklassigen Community aus weltweit führenden Finanzinstituten, Partnern und Universitäten in über 20 Ländern gewonnen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich hat Niederlassungen in Genf, Frankfurt, London, Luxemburg, Paris, Wien, Singapur und Hongkong und verfügt über zwei Entwicklungszentren in Zürich und Edinburgh sowie über ein Supportzentrum in Manila. Seit 2011 hält Avaloq 51 Prozent an B-Source, einem führenden Anbieter von Business-Process- und IT-Outsourcing für Banken und die Finanzindustrie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.