Bankensichere Rechenzentren für Multimedia-Industrie

Eros Fregonas

Eros Fregonas, CEO Swisscom IT-Services.

Bern – Die World Content Pole SA, ein auf die Multimedia-Industrie spezialisiertes B2B-Unternehmen, hat ein innovatives Modell für die Speicherung und Übermittlung von Multimediadaten entwickelt. Dieses läuft in den Rechenzentren von Swisscom IT Services.

Filmstudios und Filmproduzenten können ihre Multimediaprodukte künftig über eine neuartige Plattform an ihre Geschäftskunden übermitteln. Es handelt sich dabei um das Multimedia Distribution System der Firma World Content Pole (WCP). Filmstudios und Fernsehstationen senken dadurch das Risiko eines Datenverlusts und sparen beträchtliche Kosten. Die Sicherheit der Multimediaprodukte gewährt WCP durch die Datenverarbeitung in den Rechenzentren von Swisscom IT Services. Hier wird der einwandfreie Betrieb der notwendigen Infrastruktur inklusive Betriebssystem und Backup verantwortet.

Daten werden wie Wertpapiere behandelt
Wenn heute Inhalte auf Reisen gehen, erhalten die Fernsehsender normalerweise per Post ein Band, das dann für die Ausstrahlung codiert werden muss. Das ist langsam, kompliziert, teuer und zudem hohen Risiken bezüglich Piraterie, Beschädigung und Verlust ausgesetzt. Mit dem Multimedia Distribution System von WCP hingegen werden die Daten direkt digitalisiert und wie Wertpapiere behandelt. WCP speichert die Multimediadaten sicher auf ihrer Plattform. Ein intelligentes Core-System verwaltet die Nutzungsrechte und sorgt für eine schnelle und geschützte Auslieferung an die Endkunden im gewünschten Format.

Die grossen Erfahrungen mit Dienstleistungen für den Finanzsektor haben WCP von der Zusammenarbeit mit Swisscom IT Services überzeugt: «Swisscom erbringt auch Dienstleistungen für Banken, und WCP stellt in gewisser Weise ebenfalls eine Bank dar», erklärt Chicca Pancaldi, Vice President Worldwide Sales und Commercial Director von WCP. Sie ist überzeugt, mit Swisscom über ein vertrauenswürdiges Gütezeichen zu verfügen. «Wir wissen, dass ihre Rechenzentren sehr sicher sind», so Pancaldi. (Swisscom IT Services/mc/pg) 

Über World Content Pole
WCP mit Sitz in Lugano stammt aus der Ideenküche des Tessiner Unternehmens Suisse Vague. Dieses verfügt über eine ausgewiesene Kompetenz der medialen Konvergenz und betreut namhafte Medienunternehmen. WCP stellt ihren Geschäftskunden, den Filmstudios, Speicher zur Verfügung, der sicher ist wie ein Banktresor, und ein Multimedia Distribution System (MDS), das auf ähnlichen Prozessen wie eine Finanzbank basiert. 
 
Über Swisscom IT Services
Swisscom IT Services gehört zu den führenden Schweizer Anbietern für die Integration und den Betrieb komplexer IT-Systeme. Das Tochterunternehmen von Swisscom hat seine Kernkompetenzen in den Geschäftsbereichen IT Outsourcing Services, Workplace Services, SAP Services und Dienstleistungen für die Finanzindustrie. Swisscom IT Services betreut mit 3’000 Mitarbeitenden rund 400 Kunden in der Schweiz und hat 2010 einen Umsatz von MCHF 907 erwirtschaftet.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.