Bill Teuber übernimmt mehr Verantwortung bei EMC

Bill Teuber

Bill Teuber. (Foto: zvg)

Zürich – Bei EMC wird Bill Teuber als Vice Chairman zusätzliche unternehmerische Verantwortlichkeiten übernehmen. In seiner neuen Rolle wird Teuber sich auf Strategien und die Geschäftsentwicklung in den Schwellenmärkten konzentrieren. Hierfür wird er Beziehungen zu lokalen Regierungen ausbauen und eng mit dem Vorstand zusammenarbeiten. Des Weiteren wird Teuber grosse Kunden unterstützen und mit dem Vorstandsvorsitzenden und CEO Joe Tucci sowie der EMC Geschäftsleitung zukünftige Führungskräfte fördern.

Ausserdem kündigte EMC weitere Beförderungen von erfahrenen Vertriebsleitern an. Dieser Schritt soll das weltweite Geschäftswachstum von EMC weiter voranbringen und ist ein wesentlicher Teil der Nachfolgeplanung des Unternehmens.

Bill Scannell neuer Leiter Global Sales & Customer Operations
So zeichnet Bill Scannell nun für Global Sales & Customer Operations bei EMC verantwortlich. Er folgt Bill Teuber in dieser Position nach. Scannell ist seit 1986 für EMC tätig; seitdem besetzte er zahlreiche internationale und nationale Positionen im Bereich Sales Management. Zuletzt verantwortete er die Umsatzsteigerung in Nord- und Südamerika sowie EMEA. 2011 lag der Anteil dieser Regionen am weltweiten Umsatz von EMC bei rund 85 Prozent.

EMC gab zudem die neuen Vertriebsleiter für die Regionen Americas, EMEA sowie APAC bekannt.

  • John Hanlon, zuvor Leader for U.S. Commercial Business, übernimmt ab sofort die Leitung für Sales & Customer Operations Americas.
  • Adrian McDonald war zuvor Vertriebsleiter für EMEA North; er ist nun für die gesamte EMEA-Region verantwortlich.
  • Nach seiner Beförderung leitet David Webster jetzt Sales & Customer Operations in APAC. Davor war er für die Region Australien, Neuseeland und Südostasien zuständig.
  • Webster ist der Nachfolger von Steve Leonard. Steve Leonard wird in seiner neuen Position die Präsenz von EMC in den Schwellenmärkten ausbauen. Er konnte den Umsatz von EMC im asiatisch-pazifischen Raum sowie Japan von 1,1 Mrd. US-Dollar in 2006 auf 2,6 Mrd. US-Dollar in 2011 steigern. Leonard wird weiterhin in Asien bleiben und von dort direkt an Teuber berichten.
  • Joe Eazor, zuvor zentraler Ansprechpartner für alle globalen Kunden-Accounts und den weltweiten Vertrieb, besetzt jetzt die Position des Chief Operating Officer. Dabei ist er in die Planung und das Management globaler Vertriebsstrategien eingebunden.

Scannell, Eazor, Hanlon, McDonald und Webster haben zusammen 72 Jahre Erfahrung im Vertriebsgeschäft und einen exzellenten Ruf, wenn es um Kundenzufriedenheit geht.

Joe Tucci, Chairman and CEO von EMC erklärt: „EMC hat Glück, ein so ausserordentliches Führungsteam zu haben, das sich für unsere Mitarbeiter sowie für unser Produktportfolio einsetzt. Bill Teuber hat bewiesen, wie talentiert er ist. Seine Arbeit im weltweiten Vertriebsteam hat EMC in den letzten fünf Jahren dabei geholfen, starke Umsatzzahlen zu generieren. Ich freue mich nun darauf, mit ihm in der Geschäftsleitung zusammenzuarbeiten. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf unsere Präsenz in den aufstrebenden Märkten sowie bei der engen Zusammenarbeit mit unseren Kunden und der Förderung vielversprechender Management-Talente. Bill Scannell ist ein erstklassiger Vertriebsleiter und ein herausragender Manager, der das Vertriebsteam fördert und die beste Kundenzufriedenheit erzielt. Ich freue mich, Bill und so viele andere erfahrene Vertriebsleiter in neue Positionen berufen zu dürfen. Ich bin mir sicher, dass sie die nächste grosse Wachstumsphase von EMC einleiten werden.“

Bill Teuber, Vice Chairman von EMC: «Es war mir eine Ehre, das weltweite Vertriebsgeschäft von EMC in den letzten fünf Jahren zu leiten. EMC verfügt über ein grossartiges Führungsteam mit langjähriger Erfahrung. Nun ist Bill Scannell an der Reihe, EMC weiter voranzubringen und ich bin stolz darauf, ihm und seinem Team die Zügel zu übergeben. Ich möchte mich auch bei Steve Leonard für seinen Einsatz im asiatisch-pazifischen Raum und in Japan in den letzten fünf Jahren bedanken. Auf seine Erfahrung, Führungsqualitäten und Kenntnisse werden wir uns bei der Geschäftsentwicklung auch in Zukunft verlassen.“ (EMC/mc)

Kurzprofil EMC:
EMC unterstützt mit seinen Technologien und Lösungen Firmen dabei, den maximalen Nutzen aus ihrem Informationsbestand zu ziehen. Dabei hilft EMC Organisationen von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Verwaltung von flexiblen, skalierbaren und sicheren Informationsinfrastrukturen – die zukünftig vollständig virtualisiert sein werden. EMC ist in der Schweiz in Zürich (Hauptsitz), Bern und Gland/VD vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.