CA Technologies präsentiert neue Version ihrer CA Identity Suite

Mike Gregoire
Mike Gregoire, CEO CA Technologies. (Foto: CA)

Mike Gregoire, CEO CA Technologies. (Foto: CA)

Zürich-Kloten — CA Technologies (NASDAQ: CA) bringt die neue Version seiner CA Identity Suite auf den Markt. Die führende Identity and Access Management-Governance-Lösung wurde während der KuppingerCole European Identity and Cloud Conference vorgestellt. Die CA Identity Suite verfügt jetzt über Performance Analytics, dank dessen sich die Betriebseffizienz verbessern lässt. Neue Personalisierungs- und Mobility-Funktionen unterstützen dabei, die Erfahrung von Business-Kunden zu verbessern. Für eine schnellere Implementierung sowie eine verkürzte Time-to-Value kommt die neue Version der CA Identity Suite mit vordefinierten Deploymentszenarien.

„Die Identity and Access Governance-Funktionen, die für Sicherheit und Betrieb einer Organisation von unternehmenskritischer Bedeutung sind, liegen nicht mehr länger in der Verantwortung eines zentralen IT-Teams, sondern werden von Business-Anwendern angewendet. Diese übernehmen jetzt Identity-bezogene Aufgaben und Workflows und benötigen dafür einfache und einheitliche Prozesse“, erklärt Mordecai Rosen, General Manager, Security Business, CA Technologies. „CA bietet seinen Kunden und Partnern ein extrem robustes, skalierbares und einfach zu nutzendes Identity and Acess Governance-System. Damit sind Sicherheit und Compliance gewährleistet – und die Anforderungen hinsichtlich eines kosteneffizienten und stabilen Betriebs werden darüber hinaus ebenfalls erfüllt.”

Kunden erhalten mit den in die CA Identity Suite integrierten Analytics-Funktion bessere Echtzeitinformationen zu den wichtigsten Prozessen innerhalb des Identity Management-Workflows. Eine detaillierte Visualisierung jedes einzelnen Prozesses und seines Status unterstützen die für Zugangszertifizierungen zuständigen Manager dabei, die Ursachen für Engpässe zu identifizieren und schnell zu beseitigen. Dies verbessert die Effizienz und Produktivität. Ausserdem reduzieren sich auch die Risiken für Datenlecks: Der Zugriff wird direkt blockiert, wenn sich die Rolle oder der Status eines Anwenders verändert.

Verbesserte Betriebsabläufe, Produktivität und Nutzererfahrung
Die CA Identity Suite verbessert Betriebsabläufe ebenso wie die Produktivität und Nutzererfahrung derjenigen Mitarbeiter, die für die Zugriffszertifizierung zuständig sind. Mit den neuen Personalisierungsmöglichkeiten kontrollieren Anwender, wie Informationen dargestellt werden. Sie haben ausserdem die Option, die Daten offline zu überprüfen und dann entsprechende Entscheidungen zu treffen. Nutzer können jetzt alle Aufgaben auch auf ihren mobilen Endgeräten durchführen, wie zB. das Management von Zugriffsanfragen und des User-Lifecycles.

Als Teil der CA Identity Suite sind die gängigsten Identity and Access-Governance-Szenarien für Business-Anwender bereits vorkonfiguriert. Unternehmen sind damit in der Lage die Einführung der Software signifikant zu beschleunigen – egal, ob es sich dabei um die Aufgaben rund um das Management von externen Auftragsnehmern (Anlegen und Beenden des Zugriffs), Mitarbeiter-Lifecycle-Management (Modifizierung, Nutzertyp-Konvertierung) oder Anwender-Self-Service handelt. Anstatt diese häufig benötigten Szenarien immer wieder neu zu generieren, müssen Kunden die vorkonfigierten Szenarien nur leicht anpassen, damit ihre speziellen Vorgaben erfüllt werden. Während es bei anderen Lösungen bis zu einigen Wochen dauern kann, um diese zu konfigurieren, dauert dies mit der CA Identity Suite nur ein paar Tage.

„Simeio Solutions und CA Technologies sind seit mehr als acht Jahren Partner. Wir haben die robusten und hoch skalierbaren Identity and Access Management-Technologien bei vielen Unternehmen implementiert. Damit erhalten Organisationen die Security, Compliance und Identity-Lösungen, die sie benötigen“, erklärt Shawn Keve, Executive Vice President, Simeio Solutions. „Die neue Version der CA Identity Suite ermöglicht Business-Anwendern noch benutzerfreundlichere Identity-Prozesse – und zwar dank eines leicht anpassbaren  Benutzerinterface und erweiterten Mobility-Optionen.“ (CA Technologies/mc/ps)

Über CA Technologies
CA Technologies (NASDAQ: CA) entwickelt Software, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Transformation zu gestalten und die Potenziale der Application Economy zu nutzen. Software ist der Eckpfeiler eines jeden Unternehmens in jedem Industriezweig. Von der Planung, über die Entwicklung bis zum Management und zur Sicherheit – CA arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, um die Art und Weise der Interaktionen und Kommunikation zu verändern – ob mobil, in der privaten oder öffentlichen Cloud oder der Mainframe Umgebung. Erfahren Sie mehr auf www.ca.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.